Anzeige

The Weeknd Starboy Cover

Rekordbrecher

Das Album startet direkt mit seinem namensgebenden und für die CD dominierenden Song: Mit drohend pulsierendem Bass und einer fast etwas unheimlichen Stimmung nächtlicher Autofahrten beginnt der Track, der vom Cruisen mit teuren Fahrzeugen wie Rolls-Royce, Bentley, Lamborghini oder einem McLaren handelt, die sich The Weeknd dank seiner steilen Karriere als gefeierter Popstar erlauben kann. „We don‘t pray for love, we just pray for cars“, heißt es in einer etwas protzigen Textpassage. Kaum war „Starboy“ auf dem Markt, schon schrieb The Weeknd Rekorde: Auf Spotify wurde kein Album jemals so häufig an einem Tag angehört wie dieses. Den Rekord konnte der 26-Jährige Justin Bieber abluchsen, der bisher die 36-Millionen-Marke innehatte. Kürzlich trennte sich Victoria’s-Secret-Model Bella Hadid von ihm: Frauen würden jetzt wohl eher zu Eis greifen. Welches Auto sich The Weeknd aus Liebeskummer wohl jetzt zulegt?


Starboy
THE WEEKND
Erhältlich als  CD, Download
Genre   R&B, Soul
Label  Republic Records

Text: Lisa Matschinsky
Fotos: Republic Records

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de