Anzeige

Die neue Sonderausstellung des Stadtmuseum Wolfsburg „Diaschau. Wilhelm Marschners Wolfsburg-Fotos“ wird vom M2K virtuell auf Facebook präsentiert.
215105P c Stadt Wolfsburg.art
Unter dem Titel „Stadtgeschichte vom Sofa“ präsentiert das städtische Kulturinstitut M2K die Sonderausstellung des Stadtmuseum Wolfsburg auf Social Media. 

 

 

Seit dem 27. März wird jeden Tag ein Ausstellungsstück aus der aktuellen Sonderausstellung „Diaschau. Wilhelm Marschners Wolfsburg-Fotos“ mit Aufnahmen aus den 50er bis 70er Jahren über die Facebook-Seite des M2K geteilt. Dazu gibt es einen kleinen erläuternden Text zum Bild. Ausdrücklich erwünscht ist der Dialog mit Interessierten mithilfe der Kommentarfunktion, sodass auch subjektive Erinnerungen, Gedanken und Erlebnisse Teil der Ausstellung werden. Dass das gut klappt, zeigt sich schon jetzt: Die Facebook-Seite des M2K ist durch nostalgischen Austausch und rege Diskussion zu einer Kommunikationsplattform für Wolfsburger geworden.

Mehr Informationen über das Schlossmuseum und das M2K findet ihr hier.

Text Isabel Pinkowski
Foto Stadt Wolfsburg

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.