Anzeige

Wintertheater

13. November bis 30. Dezember
| Eiermarkt (BS)

wintertheater.de

Das Braunschweiger Wintertheater wird 2020 trotz Corona stattfinden.
KLUB 27 Pressebild 1 Andre Markwirth 2019 quer small art
Die Tage werden kürzer und damit wächst auch die Vorfreude auf die kommende Weihnachtszeit. Winterzauber in Braunschweig ist undenkbar ohne das Wintertheater, das seit 2011 alljährlich an der Martinikirche unter dem purpurroten Spiegelzelt stattfindet. Nach Monaten des Bangens aufgrund der schwierigen Umstände für die Kulturszene, schafften es die Veranstalter undercover GmbH und monofon GmbH das Wintertheater jedoch auch in diesem Jahr auf die Beine zu stellen. Vom 13. November bis zum 30. Dezember öffnet das Spiegelzelt seine Tore und lädt kulturbegeisterte Braunschweiger ein zu außergewöhnlichen Inszenierungen und Gastspielen.

Das Programm ist so vielfältig wie sein Publikum. Zunächst dürfen sich die Besucher auf die beliebte „Braunschweiger Weihnachtsgeschichte“ freuen, welche bereits seit 10 Jahren fester Bestandteil des Wintertheaters ist. Wer außerdem beim Heimatabend mit Christian Eitner und Louie lauschen und lachen möchte, darf sich „Winterklater“ nicht entgehen lassen. Neben den Stücken „Harz aber Herzlich“ und „Klub 27“ wird es einige Gastspiele geben, die das Publikum mit Comedy und Musik verzaubern. Bekannt aus Pop-Meets-Classic tritt der britische Dirigent und Komiker Rainer Hersch vom 4. bis zum 6. Dezember im Spiegelzelt auf und präsentiert „A Very British Christmas“. Wer von Musik nicht genug kriegen kann, wird nicht enttäuscht: am 21. Dezember werden allerhand Weihnachtslieder vom Jazzkantinen-Musiker Heiner Schmitz neuinterpretiert und am 26. und 27. Dezember können sich die Besucher auf eine besondere Darbietung des klassischen Stückes „Die Vier Jahreszeiten“ freuen. Vivaldis Werk wird vom Staatsorchester-Violinist Josef Ziga in einer neuen Version gespielt.

Der Kartenvorverkauf startet am 5. Oktober um 9 Uhr. Um das Hygienekonzept der Veranstalter einhalten zu können, wird es ausschließlich Online-Tickets unter www.undercover.de zu erwerben geben. Die Besucherzahl wurde in diesem Jahr leider verringert und es müssen Sitzgruppen für zwei bis sieben Personen angemeldet werden, damit der Mindestabstand gewahrt werden kann. Um sich mit dem gesamten Hygienekonzept, dem Saalplan und allen weiteren Informationen rund um das Wintertheater vertraut zu machen, lohnt es sich die Webseite www.wintertheater.de zu besuchen.

Text Allegra Wendemuth
Foto Andre Markwirth

1. Oktober 2020

User Rating: 5 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de