Anzeige

Anzeige
Vom 23. November 2022 bis 17. September 2023 könnt ihr die neue Sonderausstellung im Schlossmuseum Braunschweig besuchen.
Plakatmotiv Liebe Beziehungsstatus kompliziert Schlossmuseum Braunschweig 1
Zweifel vor der Hochzeit, Eheverträge, Seitensprünge, Trennung auf Zeit: Was heute Beziehungen prägt, sind nicht allein Phänomene unserer Zeit. Auch am Braunschweiger Hof war das (Liebes-) Leben häufig alles andere als einfach. Gefühle wie Liebe, Eifersucht und Abneigung pflegte man leidenschaftlich, die Voraussetzungen für glückliche Beziehungen haben sich seither grundlegend verändert.

 

 

Die neue Sonderausstellung „Liebe! Beziehungsstatus: kompliziert.“ im Schlossmuseum Braunschweig beleuchtet vom 23.11.2022 – 17.09.2023 die (Beziehungs-) Geschichten der Braunschweigischen Herzöge und Herzoginnen und lässt die Besuchenden selbst entscheiden: Gibt es mehr Parallelen oder Unterschiede zwischen den Liebesbeziehungen am Braunschweigischen Hof und den unsrigen heute?

Sind Hochzeiten heute krönender Höhepunkt von Liebesbeziehungen, waren sie für die Herzöge einst notwendige Verbindungen mit dem Ziel, den Fortbestand der Familie zu sichern. Komplizierte Beziehungen waren die Folge, allerdings mit völlig unterschiedlichem Ausgang. Herzog Carl Wilhelm Ferdinand hatte neben der Ehefrau Mätressen, Herzog Wilhelm hingegen blieb unverheiratet und wechselte die Freundinnen. Gegenseitige Abneigung oder gemeinsames Glück, Trennung durch Kriegswirren oder gleichgeschlechtliche Liebe – die Facetten der historischen Beziehungen scheinen modern und zeitlos.

Die Ausstellung zeigt repräsentative Porträts und gibt Einblicke in persönliche Aufzeichnungen. Romantische Liebesbriefe und Lackdosen mit doppeltem Boden verdeutlichen die Vielschichtigkeit des Liebesbegriffes zu Zeiten der Braunschweigischen Herzöge. Moderne Kunstwerke ergänzen die historischen Objekte um aktuelle Positionen.

Die Sonderausstellung „Liebe! Beziehungsstatus: kompliziert.“ wird von einem vielfältigen Rahmenprogramm für Erwachsene und Kinder begleitet.

Informationen
Schlossmuseum Braunschweig
Schlossplatz 1, 38100 Braunschweig
Öffnungszeiten:
Dienstag, Donnerstag bis Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr,
Mittwoch 13.00 – 20.00 Uhr

Telefon: 0531/470 4876
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.schlossmuseum-braunschweig

 


Text & Grafik © Schlossmuseum Braunschweig

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de