Anzeige

Wolters Kulturgarten

ab 15. Juli |
Wolters Gelände (BS)
 
Zur Erhaltung der Braunschweiger Kulturlandschaft startet am 15. Juli der Wolters Kulturgarten auf dem Gelände des Hofbrauhauses.
Der Wolters Kulturgarten Pressebild v.l.n.r.art
Dieses Jahr ist einfach alles anders – keine Festivals, keine unbeschwerten Sommerabende, keine Partys. Zwar nimmt das öffentliche Leben in fast allen Bereichen wieder langsam an Fahrt auf, die Kultur steckt jedoch nach wie vor im Lockdown. Hier und da ist jedoch Licht am Ende des Tunnels zu erkennen und so hat auch Undercover nun ein Projekt auf die Beine gestellt, das sich wirklich sehen lassen kann: Am 15. Juli startet der Wolters Kulturgarten, der für mehrere Wochen das Gelände des Brauhofs in eine fabelhafte Konzertlocation verwandelt und allen Musikfreunden ein kleines Stückchen Normalität schenkt. Kein Autokonzert, kein Live-Stream – echte Musik, die live und vor Ort trotz Einhaltung aller Hygienemaßnahmen erlebt werden kann.

 

Ein vorläufiges, vielversprechendes Programm steht bereits: Von Folk, Soul und Jazz über Liedermacher-Musik, Comedy hin zu Rock oder Akustik stehen bisher zehn bunte Abende regionaler Künstlerinnen und Künstler an. „Jeden Abend werden wir andere Genres und Themen in den Fokus rücken,“ so Projektleiter des Veranstalters Undercover sowie Programmverantwortlicher Paul Kunze. „Wir beginnen mit Paul Königers großartiger Pop-, Funk- & Soul Cover-Band Quincy Calling. Am 16.7. schließt der Liedermacher-Abend mit Markus Schultze und Restorchester an. Feinsten Soulbringen Sascha Münnich & G-Fonics am 17. Juli auf die Bühne. Jazzkantine-Gitarrist Tom Bennecke wird mit seiner Formation Die Versionauten am 18.7. einen Jazz-Abend bestreiten.“ Zusätzlich steht Singer-Songwriter-Musik von Timo Scharf und Lina Brockhoff sowie mediterrane Gitarrenmusik und Blues auf dem Plan.

Marco Bittner vom Hofbrauhaus Wolters freut sich schon jetzt darauf, viele bekannte Gesichter beim Wolters Kulturgarten wiederzusehen: „Sehr schade, dass die drei großen Open-Air-Konzerte hier in diesem Jahr nicht stattfinden konnten. Aber wir haben schon immer sehr gerne Besucher auf unserem Gelände willkommen geheißen und freuen uns, das nun auch noch in diesem Sommer tun zu können.“ Der Wolters Kulturgarten wird eine lebendige Veranstaltungs- und Gastronomielocation, die für mindestens drei Wochen jeweils Mittwoch bis Sonntag ab 18 Uhr ihre Tore öffnet und täglich ein wechselndes Liveprogramm bietet. Konzert- und Festivalfreunde können beim Wolters Kulturgarten einen unbeschwerten Abend in besonderem, grünem Ambiente genießen: Mit einer Begleitperson kann es sich an einem Tisch gemütlich gemacht, der Musik gelauscht und diniert werden. Strauß & Lemke sorgen als Gastronomiepartner für ein schmackhaftes Speisen- und Getränkeangebot. Die Volksbank BraWo zählt ebenso zu den Unterstützern und ermöglicht, dass in Braunschweig nach langer Durststrecke endlich wieder Kultur erlebbar wird.

Weitere Informationen zum Programm sowie Tickets gibt es hier.

Text Louisa Ferch
Foto Isabell Massel

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.