Anzeige

Open-Air-Kino

13. Juni | Hallenbad (WOB)

hallenbad.de

Das Wolfsburger Hallenbad startet am 13. Juni ihr Open-Air-Kino im Biergarten.
blown away 28 art
Die Lockerungen gehen weiter: Am 8. Juni ist die vierte von fünf Lockerungsstufen des Landes Niedersachsen in Kraft getreten, die Veranstaltungen im Freien wieder ermöglicht. Das hat sich das Wolfsburger Hallenbad zum Anlass genommen und präsentiert nun ihr Open-Air-Kino im Biergarten. Bis zu den Sommerferien werden immer samstags um 21 Uhr ausgewählte Kino-Schmankerl auf der Leinwand unter den Linden gezeigt.


Der Startschuss fällt am kommenden Samstag, den 13. Juni, mit dem Reise-Dokumentarfilm „Blown Away – Music, Miles and Magic“ mit anschließendem Regiegespräch. „Blown Away“ zeigt die abenteuerliche Reise zweier befreundeter Toningenieure, die ihre Sehnsucht nach der Ferne mit ihrer Leidenschaft für Musik verbinden. In vier Jahren Weltreise nehmen Ben und Hannes 130 Songs mit über 200 Musikern aus 31 Ländern auf und verpacken diese in einem mitreißenden Soundtrack über Freundschaft, Musik und Freiheit. Der perfekte Film für einen lauwarmen Sommerabend mit angenehmen 21 Grad, der den orange-rot glühenden Himmel in eine sternenklare Nacht taucht.

Am 4. Juli folgt ein weiteres Highlight mit dem oscarprämierten Film „Jojo Rabbit“ des neuseeländischen Filmregisseurs und Drehbuchautor Taika Waititi, der mit diesem Streifen mal wieder seinen unverkennbaren Humor zutage legt. In der Zweiten-Weltkrieg-Satire wird das Weltbild eines einsamen deutschen Jungen auf dem Kopf gestellt, als er herausfindet, dass seine alleinerziehende Mutter auf ihrem Dachboden ein jüdisches Mädchen versteckt hält. Jojo muss sich daraufhin seinem blinden Nationalismus stellen, der durch seinen idiotischen imaginären Freund Adolf Hitler genährt wird.

Neben „Blown Away“ und „Jojo Rabbit“ zeigt das Hallenbad am 20. Juni die Komödie „Der Junge muss an die frische Luft“, am 27. Juni das Biopic „Lindenberg! Mach dein Ding“ und am 11. Juli den oscarprämierten Film „Green Book“. Das Open-Air-Kino ist auf 50 Plätze begrenzt und öffnet jeden Samstag um 20 Uhr seine Pforten. Die Tickets gibt es ausschließlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter hallenbad.de/kulturzentrum/kino. Eine Abendkasse wird es nicht geben. Der Eintritt kostet 7 Euro; für alle Kino-Jahreskartenbesitzer ist der Eintritt natürlich frei. Da es am Abend ein bisschen frischer werden kann, empfiehlt das Hallenbad seinen Gästen eigene Wolldecken mitzubringen, damit sich beim Film unter den Linden eingekuschelt werden kann. Selbstverständlich sorgt das LIDO-Team wie gewohnt für Speisen, Getränke und natürlich auch die obligatorische Portion Popcorn, die bei einem Kinobesuch nicht fehlen darf.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist nur auf den Gehwegen Pflicht. Während des Films herrscht also am Platz keine Maskenpflicht. Des Weiteren setzt das Hallenbad alle notwendigen Hygienemaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus um und erfasst nach Vorschrift alle Besucherdaten.

Alle weiteren Informationen zum Open-Air-Kino im Biergarten am Hallenbad erhaltet ihr hier.

Text Denise Rosenthal
Foto Blown Away/ Jackhead

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.