Anzeige

„Die Zukunft so hell“

ab  6. September |
Kleines und Großes Haus (BS)

staatstheater-braunschweig.de

Mit Theaterfest, Uraufführung, Premieren und Musik eröffnet das Staatstheater Braunschweig feierlich seine neue Spielzeit 2020/21 am 6. September.
200528 GASLICHT 120 art
Kein Sommernachtstraum, keine Burgplatz-Oper, kein gebührender Abschluss. Das Staatstheater Braunschweig hat sich das Ende ihrer Spielzeit 2019/20 etwas anders vorgestellt. Umso tragischer dann die Nachricht im März, aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus, seien Großveranstaltungen bis Ende August nicht möglich. Dafür ist jetzt ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen: „Die Zukunft so hell“, das neue Programm für die Spielzeit 2020/21, ist bereits in den Startlöchern und wartet nur darauf, Anfang September die Vorhänge für das Publikum wieder aufgehen zu lassen.

Für den Auftakt hat sich das Spielhaus ganz besonders Gedanken gemacht. Ein Theaterfest, drei Schauspiel-Premieren, eine Uraufführung, das erste Sinfonie-Konzert und eine Eröffnungsfeier für die neue Spielstätte im Lokpark sind in den Wochen vom September geplant. Ein buntes Programm soll die Zuschauer beim Theaterfest am ersten Wochenende einladen, das Große und Kleine Haus von innen und außen kennenzulernen. Das zweite September-Wochenende erwartet alle Theaterfans mit Premieren, Uraufführung und der Einweihung der neuen Spielstätte Lokpark. Zu sehen sind die Stücke „Frankenstein“, „Gaslicht“ und „Clevergirl“.

Für einzelne Vorführungen während des Theaterfestes braucht ihr Zählkarten, die vorher ab 13 Uhr ausgeteilt werden. Auch der Vorverkauf für die Theaterstücke startet dieses Jahr etwas verspätet am 22. August. Der September steht dann ganz im Zeichen von Theater und Schauspiel, wenn die Vorhänge in Braunschweig wieder öffnen und es heißt: „Die Zukunft so hell“.

Text Merle Scholz
Foto Joseph Ruben

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de