Anzeige

Anzeige
Der Prozess II – RAF

bis 25. Juli,
donnerstags bis sonntags
Volkswagen Halle (BS)

derprozesszwei-raf.info

Das freie Kreativduo krügerXweiss führt aktuell seine Theater-Trilogie „Der Prozess“ fort und präsentiert den zweiten Teil „Der Prozess II – RAF“ noch bis
zum 25. Juli vor der Volkswagen Halle.
KunstFestSpiele Herrenhausen 2021 Helge Kruckeberg034 1.art
Ihr habt sicher schon den großen, roten Container mit der der Aufschrift „Der Prozess II“ vor der Volkswagen Halle entdeckt und euch gefragt, was es damit auf sich hat. Wir haben die Antwort: Es handelt sich um die mobile Theaterinstallation des freien Theaterduos krügerXweiss zur Fortsetzung ihrer Polit-Trilogie „Der Prozess“. Noch bis zum 25. Juli wird dort in vier Containerkabinen der Fall um die Rote Armee Fraktion besonders intensiv und Corona-konform behandelt und deutsche Geschichte auf kreative Art und Weise erlebbar und zugänglich gemacht.

 

„Diese Arbeit ist ganz besonders, weil es eine mobile Theaterinstallation in einem roten Überseecontainer ist. Am 7. Juni wurde der Container in Herrenhausen abgebaut und an seinen Standort in Braunschweig gesetzt – direkt vor die Volkswagen-Halle“, berichtet der Regisseur Christian Weiß im SUBWAY-Gespräch. Bereits seit 2012 arbeiten er und Marie-Luise Krüger zusammen und nehmen sich meist große Rechercheprojekte vor. Bei ihren Produktionen spielt außerdem jeweils die auditive Ebene eine besonders große Rolle: „Wir benutzen oft Kopfhörer und verschiedene Soundebenen, um unsere Inhalte zu erzählen. So werden die Zuschauer involviert; sie werden Teil eines Raumes, den wir akustisch bauen“, erläutert Marie-Luise.

Musikalisch begleitet und umgesetzt wird die geschichtsträchtige Trilogie vom Komponisten Antimo Sorgente, der unter anderem die preisgekrönte Filmmusik von „Lost in Face“, einem der „Heimspiel“-Nominierten beim Internationalen Filmfest Braunschweig 2020, komponierte. So wirkt auch die Erfahrung im roten Theater-Container sehr intensiv, da die Besucher:innen das Stück dort jeweils einzeln in Kabinen hautnah erleben werden. Noch bis zum 25. Juli wird „Der Prozess II – RAF“ von donnerstags bis sonntags vor der Volkswagen Halle aufgeführt.

„Der Prozess II – RAF“ feierte bereits am 27. Mai in Herrenhausen seine Premiere. Der erste Teil, der sich mit dem Prozess um Adolf Eichmann beschäftigt, sollte eigentlich bereits am 9. Januar im Staatstheater Braunschweig prämieren – aufgrund von Corona musste der Trilogie-Start allerdings verschoben werden. Seit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs kann jedoch endlich auch „Der Prozess I – Adolf Eichmann“ in Braunschweig erlebt werden und gleich im Anschluss die Fortsetzung vor der Volkswagen Halle angesehen werden. Das letzte Stück der Trilogie wird sich mit dem Prozess gegen Erich Hoecker beschäftigen.
Wann und wo „Der Prozess III“ laufen wird, erfahrt ihr natürlich bei SUBWAY.

Text Louisa Ferch
Foto Helge Krückeberg

6. Juli 2021

User Rating: 5 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de