Anzeige

Das Schlossmuseum Braunschweig hat wieder für seine Besucher geöffnet und lockt mit zwei Wochen freien Eintritt.
Schlossmuseum Braunschweig art
Die Lockerungen haben begonnen und langsam finden auch die analogen Kulturangebote wieder Einzug in unser Leben. Das Schlossmuseum Braunschweig hat bereits seit dem 8. Mai die Pforten für seine Besucher wieder geöffnet. Und das Team um Museumsdirektorin Dr. Ulrike Sbresny hat dabei zwei gute Neuigkeiten im Gepäck: Zum einen wird die Sonderausstellung „Gesellschaft der Freunde junger Kunst“ verlängert, zum anderen feiert das Schlossmuseum sein Comeback mit zweiwöchigem freien Eintritt für alle Kunstliebhaber.


„Wir freuen uns sehr, das Schlossmuseum mit einer so ausgezeichneten Nachricht wieder öffnen zu können: Dank der beispiellosen Unterstützung unserer Leihgeber ist es uns möglich, die Sonderausstellung ‚Gesellschaft der Freunde junger Kunst‘ zu verlängern. Insbesondere die gute Zusammenarbeit mit dem Städtischen Museum muss an dieser Stelle hervorgehoben werden“, erklärt Museumsleiterin Dr. Ulrike Sbresny. Darüber hinaus unterstützt Dr. Peter Joch, Direktor des Städtischen Museum, die Ausstellung durch Werke aus seinem Haus, die in den 1920er Jahren im Rahmen der „Gesellschaft der Freunde junger Kunst“ gezeigt worden waren.

Verständlicherweise hat auch das Schlossmuseum Braunschweig die Einhaltung notwendiger Abstands- und Hygienemaßnahmen zu beachten. Die Einschränkungen sehen dabei eine Regulierung der Besucherzahlen, eine Wegeführung, die den nötigen Sicherheitsabstand ermöglicht sowie die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zur Eindämmung von Covid-19 vor. Laut Sbresny stünde dies aber einem informativen und angenehmen Museumsbesuch nicht im Wege. Viel eher böte dieser außergewöhnliche Umstand die Chance, die Ausstellung „Gesellschaft der Freunde junger Kunst“ in aller Ruhe zu betrachten, die unter anderem Werke von Paul Klee, Max Pechstein und Paula Modersohn-Becker umfasst.

Alle aktuellen Informationen zu den Öffnungszeiten sowie den Sicherheits- und Hygienemaßnahmen des Schlossmuseum Braunschweigs findet ihr hier.

Text Denise Rosenthal
Foto Schlossmuseum Braunschweig

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.