Anzeige

Anzeige
Neueröffnung im Handelsweg: Bei Wald Child gibt es Barfußschuhe für Kinder bis Größe 35.
LR Wald Child 1
Obwohl uns unsere Füße durchs Leben tragen und wir mit ihnen durchschnittlich drei Mal die Welt umwandern, behandeln wir sie oftmals ziemlich stiefmütterlich. Wir verpacken sie am Tag stundenlang in Schuhen, engen sie somit ein und beschweren sie sogar – Hauptsache modische Sneaker, High Heels oder Ballerinas werten den Look auf; die Fußgesundheit wird völlig außer Acht gelassen. Das muss nicht sein, weiß Julia Tacke, die kürzlich im malerischen Handelsweg ihren Kinder-Barfußschuhladen Wald Child eröffnete. „Normale Schuhe haben fast alle einen Absatz. Man sieht ihn bloß nicht. So wird unserem Körper quasi die ganze Zeit vorgemacht, er müsse bergab gehen. Und was macht er? Er gleicht es aus. Und das fällt bei Barfußschuhen weg“, erklärt die 37-jährige Braunschweigerin im SUBWAY-Interview.
Die Gesundheit beginnt schlussendlich am Fuß. Körperliche Beschwerden wie Kopf-, Knie- oder Rückenschmerzen, Fehlstellungen wie der Platt- oder Spreizfuß oder Schmerzen in der Hüfte können entstehen, wenn man längerfristig in falschen Schuhen läuft. Tatsächlich beginnt falsches Schuhwerk häufig schon im Kindesalter, da der Kauf meist zur Geduldsprobe wird. So kann etwa auch ein „Drucktest“ keine sichere Aussage darüber treffen, ob ein Schuh passt, da Kinder instinktiv ihre Zehen einziehen. Außerdem ist bei ihnen das Nervensystem noch nicht vollständig ausgebildet, sodass sie gar nicht erst merken, ob ein Schuh zu klein ist.
„Ich habe zum Messen mehrere Möglichkeiten. Das Brett ist natürlich die einfachste Variante. Das geht vor allem mit älteren Kindern. Bei kleinen Kindern muss man ein bisschen in die Trickkiste greifen. Außerdem haben Laufanfänger ein Feeling für sich und ihren Körper und merken oft, dass Schuhe eigentlich nicht an die Füße gehören“, meint die zweifache Mutter. Damit der Einkauf bei Wald Child sowohl für die Eltern als auch für die Kinder ganz entspannt abläuft, hat die Barfußschuh-Expertin eine Spielecke mit Kinderbüchern, Holzspielzeug und Bauklötzen liebevoll eingerichtet. „Deshalb arbeite ich auch mit Terminen, damit sich alle wohlfühlen und ich in Ruhe die Kinder und die Eltern beraten kann“, erzählt die sympathische Geschäftsinhaberin.

Wohltuende Benefits
Die Vorteile von Barfußschuhen liegen auf der Hand: Sie gewährleisten Zehenfreiheit, sorgen für eine gerade Körperhaltung und uneingeschränkte Laufbewegung, sitzen sicher am Fuß, besitzen eine ergonomisch geformte Zehenbox und kommen mit einer dünnen, flexiblen Sohle daher. „Durch die dünne Sohle kann man den Untergrund spüren und das aktiviert auch die Muskeln, sodass sich ein Fußgewölbe aufbaut“, erläutert Julia Tacke, die durch ihre Kinder auf Barfußschuhe stieß. „Wenn man Mutter wird, dann denkt man über viele Sachen anders und möchte vor allem, dass es dem Kind total gut geht und nichts seine Entwicklung stört. Das beginnt bereits mit dem Gedanken, ob man das Kind in den Kinderwagen legt oder es doch lieber am Körper trägt. Irgendwann stößt man dann auf das Thema Schuhe und auch da möchte man nur das Beste. Für mich ist dieser natürliche Ansatz vollkommen logisch. Wir wurden ohne Schuhe geboren, also können wir tatsächlich auch super ohne Schuhe laufen und deswegen ist es doch eigentlich schön, wenn man so wenig wie möglich eingreift“, begründet die Braunschweigerin die Benefits von Barfußschuhen.
Deshalb fasste sie nach ihrer Elternzeit auch den Entschluss, ihren sicheren Job gegen etwas zu tauschen, wofür sie wirklich brennt. Über ebay Kleinanzeigen stieß die 37-Jährige auf den schnuckeligen Laden im Handelsweg, der einst Fifty Fifty Second Hand Fashion beherbergte. „Ich kam hier rein und direkt ging das Kopfkino los“, blickt Julia zurück.

LR Wald Child


Im September wurde ihr Traum Realität und Wald Child eröffnete in der wohl romantischsten Gasse Braunschweigs. Zwischen natürlichen Holzmöbeln und einer imposanten Fototapete tummeln sich Kinderschuhe in allen Formen und Farben. Man merkt: Barfußschuhe müssen nicht zwangsläufig „öko“ aussehen – es gibt sie schlicht in Brauntönen, auffallend mit Glitzer, aus Leder oder in vegan. Und auch wenn Wald Child nur Kinderschuhe führt, kann Julia ganz unverbindlich Barfußschuhe für Erwachsene zum Anprobieren bestellen – für ein Gefühl wie barfuß. 

Text & Fotos Denise Rosenthal

User Rating: 5 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de