Anzeige

Anzeige
W Weihnachtsmarkt BS art
Es glitzert und funkelt wieder in der Braunschweiger Innenstadt, denn die besinnliche Vorweihnachtszeit ist eingezogen und damit auch der Braunschweiger Weihnachtsmarkt, der erfreulicherweise wieder stattfinden kann. Keine Selbstverständlichkeit, denn aufgrund von Planungsunsicherheiten mussten auch 2021 viele regionale Märkte abgesagt werden. Dieses Jahr lassen wir uns nicht vom Grinch bestehlen, denn in der Region gibt es trotzdem viel Schönes zu entdecken, sodass die Weihnachts-Vorfreude steigt.
adventlichterzauber rund um dem Braunschweiger Dom

Endlich ist es wieder so weit – bis zum 29. Dezember taucht der Braunschweiger Weihnachtsmarkt das historische Ensemble rund um den Dom St. Blasii, die Burg Dankwarderode und den Braunschweiger Löwen mit rund 120 liebevoll geschmückten Ständen in stimmungsvolles Licht. Bei den Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerkern gibt es inspirierende Geschenkideen wie handgefertigte Holzprodukte, kreative Schmuckdesigns, wärmende Wollprodukte und individuellen Adventsschmuck zu entdecken. Die Marktkaufleute locken mit kulinarischen Spezialitäten aus Braunschweig und der Region und weihnachtlichen Leckereien, die die Gäste auf vier Gastronomieflächen, auf denen die 2G-Regel gilt, genießen können. Alle wichtigen Informationen zum Weihnachtsmarkt-Besuch gibt es unter:
www.braunschweig.de/weihnachtsmarkt
W Weihnachten fur alle eV c Weihnachten fur alle eV art

Fotos können Wünsche erfüllen

Ganz im Sinne der weihnachtlichen Nächstenliebe eröffnet der Braunschweiger Verein Weihnachten für alle e. V. seine alljährliche Ausstellung im Schlosscarree, die dort bis zum 18. Dezember verweilt. Zusammen mit Ostfalia-Student:innen der Sozialen Arbeit wurden seit November die Weihnachtswünsche von wohnungslosen und bedürftigen Menschen aus Braunschweig gesammelt und in Form von Fotos festgehalten. Besucher:innen haben bei der Ausstellung die Chance, sich diese Wünsche zu Herzen zu nehmen und in Form von Geld- oder Materialspenden zu erfüllen. Bei einer Weihnachtsfeier am 20. Dezember werden die gesammelten Geschenke dann an die Wünschenden überreicht. Hier kann man anderen Menschen eine Freude machen.


W 20211015 Wolfsburger Weihnachtsmarkt c WMG Wolfsburg Foto Janina Snatzke art

Tannenwald und Lichtermeer


Ende November verwandelt sich auch die Wolfsburger Innenstadt in eine winterliche Weihnachtsmeile. Vom Rathaus bis zum ehemaligen Imperial zieht sich ein Meer aus Lichtern, Buden und Glühweingeruch. Es gibt etliche Stände mit Leckereien, Karusselle für Kinder und sogar einen kleinen Tannenwald. In gemütlicher Atmosphäre lassen sich hier Glühwein trinken, Leckereien genießen und das breite Angebot der Kunsthandwerk-Stände bestaunen. Auf einer Bühne unter dem großen Glasdach gibt es ein wechselndes Programm und für die Unterhaltung von Kindern ist hier auch gesorgt. Vielleicht lässt sich sogar der Weihnachtsmann in seinem aufwendig beleuchteten Haus antreffen? In jedem Fall ist der Wolfsburger Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr einen Besuch wert.
W SNODEKK FrankHegele OliverKern FenjaNietsch NicolasPetrek c AndreasRudolph art

Über den Dächern

Palmen ade, Weihnachtsbäume olé: So könnte das Motto für eine der beliebtesten Braunschweiger Dachterrassen, dem Soldekk, lauten. Seit dem 23. November frohlockt diese nämlich als eine winterliche Oase mit knapp 100 Weihnachtsbäumen, fünf Markthütten und einem gastronomischen Angebot, das von Glühwein und Feuerzangenbowle über hausgemachte Knödel bis hauchfeine Crêpes alles abdeckt, was das Weihnachtsherz begehrt. Aber auch Stände mit Kunsthandwerk und handgemachter Dekoration sind vertreten. Das winterliche Vergnügen ist ein Gemeinschaftsprojekt des Kultviertel-Vereins, der Braunschweigischen Landessparkasse, des Soldekk und der eventives GmbH und versprüht noch bis zum 29. Dezember Christmas-Feeling über den Dächern Braunschweigs.
W Adventsmarkt Woltingerode c Kloster Woltingerode art

In historischer Kulisse

Stimmungsvolles Weihnachtsambiente versprüht das Kloster Wöltingerode bei seinem alljährlichen Adventsmarkt, der traditionell am ersten, zweiten und dritten Adventswochenende stattfindet. Neben einem bunten Bühnenprogramm locken vor allem die kulinarischen Highlights Besucher:innen aus der ganzen Region – so kredenzt der Adventsmarkt Harz-typische Wildbratwurst und wärmenden Klosterpunsch zum Vor-Ort-Genießen. Für leuchtende Kinderaugen werden unter anderem eine Rodelbahn und Karusselle sowie ein Besuch des Weihnachtsmanns sorgen. Und ganz bestimmten finden sich auch noch ein paar Weihnachtsgeschenke für die Liebsten, denn zahlreiche Kunsthandwerker:innen präsentieren dort ihre handgefertigten Produkte.
W Eiszauber New Yorker Kohlmarkt c Agentur pluszwo art

Heiß auf Eis in Braunschweig

Alle Jahre wieder verwandelt sich der Kohlmarkt mit dem New Yorker Eiszauber in eine große Schlittschuhbahn mit bunten Lichtern und Musik. Auch wenn es drumherum noch nicht schneit, herrscht hier bis zum 9. Januar eine wunderbare winterliche Stimmung. Neben Eisstockschießen und klassischem Schlittschuhlaufen besitzt das für Weihnachtsfeiern gern genutzte Ausflugsziel auch ein gastronomisches Angebot. Ob warme Waffeln mit heißer Schokolade, Glühwein oder eine deftige Brotzeit mit Tee, im Hüttenzauber findet sich für alle etwas Leckeres. In dem wohlig-warmen Zelt mit Almhütten-Optik fühlt man sich tatsächlich ein wenig wie in den winterlichen Bergen. Und so ein heißes Getränk ist genau das Richtige nach dem Schlittschuhlaufen mit Freund:innen, Kolleg:innen oder der Familie.

Text SUBWAY
Fotos Agentur_pluszwo, AndreasRudolph, Weihnachten für alle e. V.,
Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart, Janina Snatzke, Kloster Wöltingerode

User Rating: 5 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de