Anzeige

Anzeige
Weihnachtsmarkt

24. November bis
29. Dezember |
Innenstadt (BS)

braunschweig.de

Der Plan zur Umsetzung des kürzlich erarbeiteten 3G-Konzeptes für den Weihnachtsmarkt 2021 steht. Ab Mittwoch, dem 24. November kann es mit vier Gastronomiezonen endlich losgehen.
BSM Plan Weihnachtsmarkt art
„All We Want for Christmas“ ist in diesem Jahr, auf einem Weihnachtsmarkt mit hell erleuchteten Buden zu stehen und dabei den Geruch von Glühwein, Bratwurst und gebrannten Mandeln in der Nase zu haben. So oder zumindest so ähnlich denken viele im Moment, die im letzten Jahr auf das vorweihnachtliche Vergnügen mit Freund:innen, Arbeitskolleg:innen oder der Familie verzichten und sich stattdessen allein zu Hause mit selbst aufgewärmten Punsch begnügen mussten.
Und was sollen wir sagen? Die Erfüllung dieses Wunsches rückt in greifbare Nähe. Denn nach der erfolgreichen Erstellung eines 3G-Konzeptes unter der Verordnung des Landes Niedersachsen, gab das Braunschweiger Stadtmarketing nun 123 Marktleuten seine Zusage für den diesjährigen Weihnachtsmarkt.


Im Zuge dessen wurden auch ein Lageplan des Marktes und weitere Details zur Umsetzung des 3G-Konzeptes preisgegeben. So können sich geimpft-, genesene- oder getestete Personen mit entsprechendem Nachwies einen Stempel abholen, der ihnen Zugang zu den vier Gastronomiezonen und dem gesamten Weihnachtsmarkt ermöglicht. Für alle unter 18 Jahren ist der Zugang auch ohne entsprechenden Nachweis möglich.
Trotzdem könnte es vor dem feuchtfröhlichen Weihnachtsmarktgelage erst einmal zu langen Wartezeiten kommen. Denn die Stempel sind tagesaktuell und lediglich an drei Stempelstellen zu bekommen; So müssen sich auch alle Geimpften und Genesenen jeden Tag neu anstellen. Wie in einem guten Club ist die Besucherzahl innerhalb der Gastronomiezonen natürlich begrenzt und auch hier könnte es etwas dauern, bis man einmal reinkommt. Der restliche Weihnachtsmarkt ist dann zwar für alle zugänglich, aber für den Verzehr an Buden, die sich nicht in einer der Gastronomiezonen befinden, ist auch dort ein 3G-Nachweis erforderlich.

Für alle Weihnachtsmarkt-Wütigen bedeutet das also, die baldigen Besuche gut zu planen: Vielleicht lieber schon einmal mittags einen Stempel abzuholen, damit man abends mit den Freund:innen nicht so lang anstehen muss. Oder im Zweifelsfall etwas mehr Zeit mitzubringen, wenn man sich direkt ins gemütliche Getümmel der Nacht stürzen möchte.

Wir hoffen jedenfalls, dass der Weihnachtsmarkt trotz organisatorischer Herausforderung für feierliche Stimmung bei seinen Besucher:innen sorgen kann. Und wer sich und anderen jetzt schon mal ein wenig Vorfreude bescheren möchte, kann ab heute an der Touristeninformation, Kleine Burg 14, Gutscheine erhalten, die an allen Ständen des Marktes einlösbar sind.

Text Moritz Reimann
Grafik Braunschweig Stadtmarketing GmbH

8. November 2021

User Rating: 5 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de