Anzeige

Ladies and gentleman, please take a seat! Alles über die ultimativen Wohnzimmermöbel für angesagte Wohnzimmerkonzerte.
AdobeStock 338809185cMariia Korneeva art

Wohnzimmerkonzerte sind voll im Trend. In den eigenen vier Wänden in exklusiver Atmosphäre und im kleinen Rahmen sitzen, der Band lauschen und sich dabei in die Kissen kuscheln. Mit wenigen Handgriffen lassen sich moderne Wohnzimmer auch zur Tanzfläche umfunktionieren, denn ein Couchtisch oder ein Zweisitzer sind schnell beiseitegeschoben und schon heißt es: „The stage is yours.“.

 

Wohnzimmermöbel mit VIP-Gefühl

Das exklusive Flair ist unbezahlbar: Die Lieblingsband spielt im eigenen Wohnzimmer. Moderne Wohnzimmer sind längst nicht nur zum TV schauen konzipiert, sondern werden auch immer häufiger Schauplatz für exklusive Konzerte. Die Künstler finden sich entweder in kleinem Rahmen mit ihren Instrumenten im eigenen Wohnzimmer ein oder übertragen ihr Konzert im Internet, sodass sich jeder das exklusive Wohnzimmerkonzert gönnen kann.

Mittlerweile gibt es sogar eigene Wohnzimmerkonzert-Eventreihen, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen. Bands wie das Braunschweiger Duo Radical Radio, aber auch Pop-Stars wie Sarah Connor oder Johannes Oerding haben bereits zu Hause Tausende Fans mit ihren exklusiven Veranstaltungen erreicht.

 

Gemütlich und variabel heißt die Party-Devise

Die richtigen Wohnzimmermöbel machen den Unterschied und helfen dabei, die Wohlfühloase mit nur wenigen Handgriffen in eine konzertreife Bühne und Tanzfläche zu verwandeln. Wichtig sind vor allem flexible und portable Möbelstücke. Bestenfalls hat der Couchtisch Rollen, um sich ohne großen Kraftaufwand an die Wand schieben zu lassen. Damit ist ausreichend Platz, um das Tanzbein zu schwingen oder eine kleine Bühne für die Künstler im Wohnzimmer zu kreieren.

Auch die Couch spielt beim Wohnzimmer einrichten eine wesentliche Rolle, denn sie bildet häufig das Herzstück, den Rückzugsort, den Wohlfühlplatz. Viele Sofas sind mittlerweile echte Leichtgewichte geworden und lassen sich mit zwei Händen schnell zur Seite schieben. Wer das Konzert lieber in kuscheliger Atmosphäre genießt und in die weichen Kissen einsinken möchte, kann sich einen Beistelltisch oder ein Tablett für die Couch bereitstellen. Darauf lassen sich Snacks und Getränke einfach und platzsparend platzieren, ohne Angst haben zu müssen, etwas zu verschütten.

 

Moderne Wohnzimmer bieten echtes Klangerlebnis

Viele Stars treten zwar nicht in den Wohnzimmern ihrer Fans selbst auf, bieten aber die Möglichkeit zum Streamen. Nicht nur in den USA, auch in Deutschland entdecken immer mehr Künstler die Wohnzimmerkonzerte für sich. Sie singen von zu Hause aus und übertragen ihre „Show“ in die Wohnzimmer der Fans. Damit für optimale Klangerlebnis gesorgt ist, sind nicht nur gute Boxen ein Muss. Auch spezielle Wohnzimmermöbel für Medien (beispielsweise TV-Wände oder Boxen-Halter) sollten auf die Raumakustik abgestimmt sein. Wer seine TV-Wand optimal in Richtung der Couch ausrichtet, bekommt durch die Klangverteilung im Raum eine tolle Akustik und fühlt sich vielleicht fast so, als würde der eigene Superstar nur wenige Meter ganz exklusiv für einen singen.

Text Thomas Seidel
Foto Adobe Stock - Mariia Korneeva

10. Februar 2021

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de