Anzeige

Anzeige
Der traditionsreiche Braunschweiger Weinhändler Harald L. Bremer – Haus italienischer Qualitätsweine entführt in die sinnliche Geschmacks- und Genusswelt Italiens.
LR Kulinarisch Bremerwein 2021 art
Ein leichter warmer Wind weht, der wolkenlose Himmel färbt sich langsam in ein tiefes Abendrot und eine gewisse Unbeschwertheit liegt in der Luft. Ein kühles Glas Weißwein wäre jetzt genau das Richtige, um den Sommerabend entspannt auf dem Balkon ausklingen zu lassen. Dazu vielleicht selbst gemachtes Bruschetta – einfach ein wenig gutes Olivenöl mit frischen Tomaten und Basilikum auf geröstetem Brot. Mit der passenden Kulinarik kann sich auch das eigene Zuhause wie Urlaub anfühlen. Es ist ein Spiel mit den Sinnen – Gerüche und Geschmäcker entführen uns in Windeseile in ein kleines Dorf in Apulien oder auf Sizilien. Auch ich schwelgte in Erinnerungen an meine vergangene Italienreise, als ich dem Braunschweiger Weinhaus Harald L. Bremer an einem sommerlichen Freitag einen Besuch im Efeuweg 3 abstattete und meinen Blick über die üppig mit Köstlichkeiten und verschiedensten Flaschen gefüllten Ladenregale gleiten ließ. Hier stehen Genuss und Qualität an oberster Stelle.
Il gusto d‘italia
Italien ist das Weinland schlechthin – durchschnittlich werden dort rund 60 Millionen Hektoliter pro Jahr produziert. Deshalb hat sich auch der Braunschweiger Traditionsweinhändler Harald L. Bremer – Haus italienischer Qualitätsweine ausschließlich auf Rebensaft aus Italien spezialisiert und verwöhnt damit die Geschmacksknospen regionaler wie überregionaler Kund:innen. Rund 200 sorgfältig erlesene Sorten können bei Bremer-Wein erworben werden; hinzu kommen ausgewählte original in Italien hergestellte Lebensmittel wie Olivenöl, Pesto, Pasta, Gebäck, Käse und Wurst. „Essen und Trinken gehören einfach zusammen – und diesen Genuss, den wir in Italien kennen und lieben gelernt haben, möchten wir unseren Kunden auch hier ermöglichen“, verrät Brigitta Jünke-Bremer, Tochter des Firmengründers Harald L. Bremer, im SUBWAY-Interview.
1975 kaufte ihr Wein- und Italienliebender Vater in der Toskana Land und baute Rebenpflanzen an. Schnell folgte dann die Idee, seine eigenen sowie andere ausgewählte Weine hierher zu importieren und so wurde Harald L. Bremer zu Deutschlands Pionier für Weinimport aus Italien. Sogar seine eigene Glasserie HLB hat er entworfen. Inzwischen führen seine Kinder Brigitta und Bodo gemeinsam das Geschäft; Bodo pflegt außerdem das hauseigene Weingut Vetluna im toskanischen Maremma. Komplettiert wird das Familienunternehmen durch die Enkel Jakob und Jaromir. Gemeinsam reisen sie jedes Jahr nach Italien, besuchen dort ihre langjährig befreundeten Winzer und kosten Neues für ihren Braunschweiger Laden, der am einfachsten über die Querumer Straße 26 zu erreichen ist. Im leuchtend gelben Anwesen ist dort die Weinfamilie um Harald L. Bremer zu Hause – übrigens nicht zu verwechseln mit der Göttinger Weinhandlung Bremer, die ebenso in Braunschweig eine Filiale führt, jedoch vorrangig auf französische und deutsche Weine spezialisiert ist.
LR Kulinarisch Brem 8122 4x3gramm ba art

LR Kulinarisch DSC 0293 art
LR Kulinarisch Weinberg mit Flasche art
Reben für jeden Anlass
Warm-samtig und frisch oder doch lieber kräftiger und etwas würzig; eine fruchtige Nuance oder doch eher etwas trockener; weiß, rot oder rosé – „die Vielfalt an Weinen ist ebenso groß wie die Geschmäcker selbst“, erklärt der studierte Önologe und drittes Generationsmitglied im Bremer-Team Jakob. Deshalb ist es auch so spannend, sich durch unterschiedliche Rebsorten zu probieren, verschiedene Weine zu kosten und seine Sinne für qualitativen Geschmack zu schärfen. Während ich das breite Sortiment vorgestellt bekomme, schenkt mir Brigitta gleich drei verschiedene Sorten zum Verköstigen ein. Mein Favorit: Der I Fiori Dell’Estate, welcher sich auf der Zunge sommerlich-leicht und blumig entfaltet.
Neben erstklassigen, edlen Tropfen für besondere Feste oder zum Verschenken gibt es bei Bremer-Wein auch günstigere Qualitätsweine für eine gediegene Gartenparty, den Park oder einfach zu Hause. Durch ihre langjährige Expertise wissen die Bremers immer genau, welcher Vino für welche Vorlieben und Anlässe der richtige ist und beraten gerne ausführlich. Wer allerdings ein ganzheitliches Genusserlebnis ersehnt, sollte auf handgemachte Pasta oder sonnengereifte San-Marzano-Tomaten nicht verzichten. Bremer-Wein bringt euch italienischen Genuss zum Schmecken nah. 

Text Louisa Ferch
Fotos Harald L. Bremer – Haus italienischer Qualitätsweine, Maren Uhlenhaut, Louisa Ferch

User Rating: 5 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de