Anzeige

Die Präsidentin der TU Braunschweig, Anke Kaysser-Pyzalla, wird neue Vorstandsvorsitzende des DLR.
Kaysser Pyzalla Anke 05a art
Die Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig, Anke Kaysser-Pyzalla wird nun die neue Vorstandsvorsitzende des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Daher verlässt sie zum 1. Oktober diesen Jahres die TU Braunschweig, um das neue Amt anzutreten, zu dem sie vom DLR-Senat einstimmig gewählt wurde.


Erst heute wandte sich Anke Kaysser-Pyzalla in einer Videobotschaft an alle Angehörige und Mitglieder der Universität. In diesem Video tritt sie gemeinsam mit Dietmar Smyrek auf, dem Vizepräsidenten für Personal, Finanzen und Hochschulbau und Leiter des Krisenstabes, der im Angesicht der Ausbreitung des Corona-Virus ins Leben gerufen wurde. Kaysser-Pyzalla ruft zu Fürsorge und Rücksichtnahme auf und bittet darum, räumliche Distanz zu wahren, ohne emotionale Distanz entstehen zu lassen. Auch regelmäßige Desinfektion sei entscheidend im Kampf gegen die Pandemie.

Wir gratulieren Anke Kaysser-Pyzalla ganz herzlich zu Ihrem neuen Posten und schließen uns der Hoffnung an, dass dem Corona-Virus mit unser aller Hilfe zügig Einhalt geboten werden kann.

Text/ Interview Isabel Pinkowski
Foto Marc Stantien / TU Braunschweig

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.