Anzeige

10 Jahre Haus der Wissenschaft | Sein erstes Jahrzehnt zelebriert das Haus der Wissenschaft mit einem eigenen Veranstaltungsprogramm. Die Feierlichkeiten enden mit dem „Giant Science Slam“, bei dem Wissenschaftler ihr Forschungsgebiet im Kampf um das „Goldene Hirn“ vorstellen – und mit einer großen Party.

Science Slam c Haus der Wissenschaft Florian Koch beitrag

Was hat das Zeremoniell bei Hofe noch mit der heutigen Zeit zu tun? Wie unterstützt Kommunikationstechnik aus der Raumfahrt unsere Großeltern? Wie sieht Frankensteins Elektroauto aus? Darum und um vieles mehr geht es am 20. Oktober beim „Giant Science Slam“ des Hauses der Wissenschaft Braunschweig. Beim bisher größten Science Slam mit bis zu 2 000 erwarteten Besuchern feiert das Haus in der Stadthalle seinen zehnten Geburtstag. Die Crème de la Crème slammender Forscherinnen und Forscher aus ganz Deutschland kämpft an diesem Abend um das „Goldene Hirn“. Und wer die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen darf, entscheidet das Publikum! Auf der anschließenden Party gibt die Indieband You&Me ein Konzert und DJ Fry legt auf. Karten für den „Giant Science Slam“ können noch in allen Ticketshops der Konzertkasse oder online unter konzertkasse.de erworben werden. Hauptsponsoren des „Giant Science Slams“ sind die Volkswagen Financial Services AG und die Öffentliche Versicherung Braunschweig. Der „Giant Science Slam“ ist zwar das Highlight des Jubiläumsprogramms „10 Jahre | 10 Tage“ des Hauses der Wissenschaft, aber ihm voraus gehen ab dem 10. Oktober tägliche Geburtstagsspecials der beliebtesten HdW-Formate.

In dieser Zeit finden die „KiWi-Forschertage für Kinder“ und der „Besserwisser-Tag“ statt; im „Energiecafé“ geht es um das Internet der Dinge und bei „Tatsachen?“ diskutieren Experten zur Zukunft der Arbeit. Außerdem dabei sind der „Astroherbst“ und „Film +“, bei dem ein Blick in die Zukunft der Verbrechensbekämpfung geworfen wird. Weitere Informationen zum Jubiläum und den Veranstaltungen gibt es unter hausderwissenschaft.org/geburtstag.

Seit der erfolgreichen Bewerbung Braunschweigs 2007 als Stadt der Wissenschaft hat sich das Haus der Wissenschaft als Plattform für den Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft in der Region etabliert. Zu den wichtigsten Aufgaben des Hauses gehört die Wissenschaftskommunikation. Wie diese funktioniert, vergleicht das Team gerne mit Popcorn und dem Mais, aus dem es entsteht: Wissen, Forschungserkenntnisse oder wissenschaftliche Prozesse sind manchmal, so wie Mais, ganz schön harte Brocken. Die zahlreichen Vorträge, Diskussionsrunden oder Science Slams des Hauses knacken diesen unnachgiebigen Kern. Mit seinen umfangreichen Veranstaltungen wendet das Team die benötigte Energie auf, um wissenschaftliche Themen für die breite Öffentlichkeit leichter zugänglich und schmackhaft zu machen – wie beim Popcorn. Das wird übrigens auch beim Giant Science Slam verteilt!

Das Wichtigste zum „Giant Science Slam“
  • Wann?: Freitag, 20. Oktober
  • Einlass ab: 18 Uhr
  • Beginn: 20 Uhr
  • Wo? Stadthalle, Leonhardplatz (BS)
  • Kosten: 12 Euro, 7 Euro ermäßigt, zzgl. VVK-Gebühr
  • Vorverkauf: konzertkasse.de und in allen Ticket-Shops der Konzertkasse
  • Telefon: (05 31) 1 66 06

Weitere Infos finden sich unter hausderwissenschaft.org/wissens-welle/science-slam

Alle Veranstaltungen im Überblick:
√ 10.10. Empfang im HdW für geladene Gäste
√ 11.10. bis 13.10. KiWi Forschertage für Kinder
√ 14.10., 11-17 Uhr „Besserwisser-Tag“ In der Buchhandlung Graff wird das Buch „Besserwisser – 100 alltägliche Fragen und spannende Antworten für neugierige Kinder und Erwachsene“ vorgestellt.
√ 16.10., 19 Uhr Astroherbst „Sternstunden der Raumfahrt – von gestern bis übermorgen“
√ 17.10., 18 Uhr Energiecafe „Internet der Dinge“
√ 18.10., 20 Uhr Film + „Pre-Crime“ (Dokumentarfilm)
√ 19.10., 19 Uhr Tatsachen? Forschung unter der Lupe „Schöne neue Arbeitswelt?“
√ 20.10., 20 Uhr „Giant Science Slam“: Der Kampf um das „Goldene Hirn“

Text: Vanessa Krogmann, Katharina Holzberger
Foto: Haus der Wissenschaft / Florian Koch

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.