Therapiezentrum beim MAGNIFEST

THERAPIEZENTRUM-Frontfrau Gianna im Interview

Die freche Osnabrücker Deutsch-Rock-Band Therapiezentrum wird am
Freitag, 8. September ab 22.45 Uhr, Vienna-Bühne
erstmals das Magnifest rocken. Wir haben Frontfrau Gianna schon mal vorab alles Wichtige zu ihrem Sound gefragt.

magnifest 2017 therapiezentrum 01
Was hat euer Name zu bedeuten?
Wenn man eine Band gründet, muss man sich irgendwann damit auseinandersetzen, wie man das Ding nennt. Wir haben uns gefragt, was die Band für uns ist. Sie ist Ausgleich vom Alltag, Ventil für Gefühle und Anlass zum Ausrasten. Unser Proberaum ist unser Therapiezentrum. Das lässt sich aber auch auf die Bühne verlegen, wo wir eben auch dem Publikum die Gelegenheit zu all dem geben.

Wie würdet ihr euren Stil beschreiben?
Wir machen deutschsprachige Rockmusik. In eine kleinere Schublade passen wir nicht, oder zumindest wehren wir uns dagegen, hineingelegt zu werden wie eine Katze, die man versucht, in die Badewanne zu stecken.

Was ist wichtiger: Melodie oder Text?
Ja. Die Musik hat ganz viel Energie. Diese Energie wird vom Text mit Inhalt gefüllt. Die Texte behandeln Themen, die uns irgendwie auf der Seele brennen. Die Musik verleiht den Texten den nötigen Ausdruck. Also ja.

Wie habt ihr als Band zusammengefunden?
Wir haben klassisch als Schülerband gestartet. Als es richtig losging mit eigenen Sachen, waren Flo, Toby und ich der feste Kern, der geblieben ist. Matze kam dann, nachdem er uns schon einmal produziert hatte, als fester Gitarrist dazu.

Toby steht zum Beispiel unter anderem auf Elektrokrams. Ich mag die schmutzigen Sounds wie in den 70ern oder in Grunge und Punk. Flo mag den Hochglanzsound der 80er. Matze ist irgendwie im Punk zuhause und mit den 80ern und 90ern aufgewachsen.

Wie entstehen eure Songs und wo lasst ihr euch inspirieren?
Wir haben kein Rezept dafür. Mal kommt der Text zuerst, mal die Musik. Wir schmeißen alle lustig Ideen in unseren Dropbox-Ordner und versuchen dann, da gemeinsam etwas draus zu machen. Ist aber auch sehr viel Mist dabei. Manchmal entsteht der Song auch im Proberaum. Also, wie gesagt, kein Rezept. Wir sind das Chaos. Beim Texten inspiriert mich alles, was mir begegnet, von meinem Beruf über mein Privatleben hin zu Literatur, Filmen und anderer Musik.

Was hört ihr privat für Musik?
Super unterschiedlich. Also wir alle hören schon sehr vielseitig Musik. Dabei gibt es dann ganz viele Übereinstimmungen und heftige Abweichungen. Toby steht zum Beispiel unter anderem auf Elektrokrams. Ich mag die schmutzigen Sounds wie in den 70ern oder in Grunge und Punk. Flo mag den Hochglanzsound der 80er. Matze ist irgendwie im Punk zuhause und mit den 80ern und 90ern aufgewachsen. Und trotzdem schaffen wir es immer wieder, mit unserer eigenen Musik auf einen Nenner zu kommen. Und dabei kreieren wir einen Stil, der unverkennbar Therapiezentrum ist.

Was verbindet ihr mit dem Magnifest und Braunschweig?
Wir haben noch nie auf dem Magnifest gespielt, aber schon oft in Braunschweig. Das war immer total herzlich. Braunschweig ist begeisterungsfähig, was uns natürlich ein sehr gutes Gefühl gibt. Ich habe außerdem Familie in Braunschweig. Mein Vater kommt aus Bienrode. Und beim Fußball gibt es daher nur den BTSV, auch wenn das manchmal hart ist.

 

Danke, Gianna! Wir freuen uns auf euch auf dem Magnifest!
Alle Infos zum Magnifest HIER oder auf Wolters.Magnifest.de

Interview: Evelyn Waldt
Fotos: Magnifest, Therapiezentrum

User Rating: 5 / 5

twitter

subway_magazin
Rain or shine beim magnifest_bs Wer ist noch da? Egg bites chicken spielt gerade. Stay rocking!… https://t.co/H43spllCWb
Follow subway_magazin on Twitter

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Logo SUBWAY Braunschweig

ALL YOU NEED IS BASS!
Gewinne einen Original-sandberg-Bass.

Sandberg Verlosung credit Cloudbursted Fotolia vorschau