Anzeige

Im Juli und August wird der blaue Himmel beschallt,
denn der süße Duft von Konzert-Open-Airs liegt in der heißen Sommerluft ...
KF DSC01313 art
Endlich schießt die Region musikalische Startschüsse in die freie Luft – der Open- Air-Kultursommer geht los! Überall füllen regionale, überregionale und sogar internationale KünstlerInnen vielfältige Veranstaltungsprogramme, sodass in diesem Sommer wirklich jeder sein individuelles Highlights zu hören bekommen kann. Unter freiem Eventhimmel bereichern sowohl lang geliebte als auch neue Festivals und Konzerte an bekannten oder neuen Orten die Umgebung. Durch die bundesweiten Corona-Lockerungen wird die Live-Kultur viele bevorstehende Sommernächte und -wochenenden beleben. Mithilfe von ausgearbeiteten Hygienekonzepten ermöglichen die zahlreichen VeranstalterInnen eine sichere und gleichzeitig gelöste Feierlandschaft. Unter ausgelassener Stimmung wird jeder entfallene Auftritt, verpasste Song und ausgebliebene Drink bei unbeschwerter Atmosphäre nachgeholt. Es wird Zeit, die lange Liste legendärer Sommernächte zu realisieren und endlich wieder gemeinsam Musik, Kultur, Gastronomie und Leben unter freiem Himmel zu feiern.
KF 13 Biergarten art
SAUNA-KLUB OPEN AIR
23. Juli | Biergarten im Hallenbad (WOB)
www.hallenbad.de

Die mitreißende Hitzewelle überkommt diesen Sommer alle Feierwütigen auf dem Sauna-Klub Open Air. Bereits im vergangenen Jahr haben die Klubbetreiber das Event mit vielen geschätzten regionalen Bands geplant. Nun endlich kann es im Biergarten des Wolfsburger Hallenbades stattfinden. Den idealen Auftakt beschert die Braunschweiger Alternativ-Emopunk-Band Gr:mm. Mit treibenden Drums und glühendem Bass präsentieren sie ihr neues Projekt „Wände aus Gitarrenmelodien“, gefolgt von den seit Jahrzehnten bestehenden Boxing Fox, die mit einer einzigartigen Mischung aus Ska-Punk und Rocksteady die Stühle zum Glühen bringen. Bevor wir indie.disco.gehn nicht erlebt haben, gehen wir nicht nach Hause. Einen musikalischen Cocktail aus Indie, Electro, Brit und Pop, der den Gemütern auch im Sitzen einheizt, gibt es obendrauf.

SÜDSEE OPEN AIR
9. Juli | Naturfreundeheim am Südsee (BS)
www.niedersachsen.naturfreundejugend.de

Zum sechsten Mal trifft Freiluft-Idylle auf Open-Air-Live-Musik. Die beschauliche Festival-Location schafft inmitten der Natur ein kleines Wohlfühl-Paradies. Einfach die Seele am oder die Füße im Südsee baumeln lassen. Die kostenlose Dosis Frischluft-Musik ist für alle Ü-16er zu haben. Zur Verpflegung stehen verschiedene Getränke-Stände und ein Grill bereit. Was will man mehr als Sommer, Sonne und Südsee Open Air?
SUMMERTIME FESTIVAL
16. und 17. Juli | Seeliger Park (WF)
www.summertimefestival.de

Das beliebte Wolfenbütteler Summertime Festival feiert nachträglich Jubiläum. Zum zehnten Geburtstag lädt das Konzertfest in den Seeliger Park und jeder kann beisteuern, was er oder sie möchte.
Wie immer werden zahlreiche Workshops, kulinarische und vor allem musikalische Live-Angebote allen Anwesenden unvergessliche Stunden bereiten. Bei losgelöster Stimmung lässt sich der Tag gemeinsam mit der Familie oder auch in eigener Gesellschaft auf einer Picknickdecke genießen. Das Fest der Sommerzeit wird natürlich unter Schutzmaßnahmen gefeiert.


KF 0L8A9654 Fotocredit Leon Hahn art

MDR HARZ OPEN AIR
27. und 28. August | Bürgerpark Wernigerode (WR)
www.wernigerode-tourismus.de

Auf die Picknickdecken, fertig, los! Auch in diesem Jahr bringt das MDR Harz Open Air internationale und deutsche Popmusik für zwei Tage direkt in die Region. Die Werke der jeweiligen KünstlerInnen können entspannter denn je auf vorab gefertigten und platzierten Picknickdecken im grünen Bürgerpark Wernigerode genossen werden. Darüber hinaus haben die VeranstalterInnen für vielfältige Speisen und Getränke gesorgt, die vor Ort erworben werden können. Mit diesem neuen, Corona-konformen Konzept bleibt nichts weiter mitzubringen als gute Stimmung und Lust auf belebende Musik unter freiem Himmel.
Am Freitagabend liefern Culcha Candela und Pictures of Soul mit gleich zwei Auftritten anhaltenden Picknick-Flair. Ganz „Von Allein“ bringt die bei jedem „Berlin City Girl“ bekannte „Monsta“-Band mehr als nur einen „Hamma“-Song auf die Sommerbühne und offenbart dem Publikum eine „Schöne neue Welt“. Zusätzlich zum heißen Chulcha-Sound-Mix aus Dancehall, Reggaeton, Afrotrap und Hip-Hop verschaffen Pictures of Soul eine außergewöhnliche Abwechslung durch harte Rockmusik mit melodischem Pop. Mit Songs aus „Dark Days“ werden sie einen lighten Sommerabend aufheitern.
„You Don’t Know“ wie sich ein Picknick mit Milow im Park anfühlt? Das lässt sich problemlos herausfinden. Am Samstag verbreitet der belgische Weltstar mit seiner unverwechselbaren Stimme gleich zweimal denkwürdige Sommer-Vibes. Hinzu kommt die 16-jährige Hanna Rautzenberg, die mit ihrer rauchigen Stimme Herz und Seele ergreift. Vor dem letzten Auftritt der beiden MusikerInnen können Kinder gemeinsam mit Beatboxer Mando auf musikalische Entdeckungsreise gehen. Außerdem werden die geschätzten MDR-Moderatoren Susi Brandt und Stephan Michme an beiden Abenden unterhaltsam durch das Event-Programm führen.
KULTBAHNHOF OPEN AIR
23. und 24. Juli | KultBahnhof Gifhorn (GF)
www.kultbahnhof-gifhorn.de

Es wird endlich wieder laut – am KultBahnhof in Gifhorn gibt es zum kommenden Kultbahhof Open Air alles andere als Bahnhofsmusik. So bringen die HamburgerInnen von Suzie & The Seniors vor allem die legendären Songs einer unsterblichen Musikepoche auf die Bühne: Klassiker der Beatles, Rolling Stones, Beach Boys und Monkees. Alle, die bis dahin noch nicht genug haben, werden unaufhaltsam von der Wolfsburger Band Pretty in Pink in die wilden 50er- und 70er-Jahre mitgerissen. Wir wissen alle, „Doppelt hält besser“ und deshalb folgen am Samstag gleich zwei weitere Gigs: Die vier Musiker von Creeperhead machen mit vor Kraft strotzenden Sounds die Nacht zum Tag, sodass Mitsingen und Mitfeiern nicht ausbleibt. Ein weiteres Highlight an diesem Open-Air-Abend wird die (fast vollständige) Wiedervereinigung der Gifhorner Legende Hounddogs sein, die nach 15 Jahren ihr Rock'n'Roll-Comeback liefern werden.
KF KultBahnhof art
ROCK AM KENNEL
30. & 31. Juli | Kennelbad (BS)
www.rock-am-kennel.de

Ein Abend ist nicht genug! Ein ganzes Wochenende lang wird in Braunschweig wieder ein Sitz-Open-Air im Kennel-Bad gerockt. Auf altehrwürdigen Wolters Bierkisten oder eigenen Campingstühlen und Picknickdecken gibt‘s allererste Rock'n'Roll-Sahne und das vollkommen Corona-konform – die aktuellen Regeln zur Pandemieeindämmung erfahrt ihr kurzfristig vom Veranstalter.
Gleich an beiden Festivaltagen beschert die legendäre Rostocker Rock- und Punkband Dritte Wahl euch den Headliner-Posten auf der Bühne des Rock am Kennel 2021. Seit 33 Jahren beschallen sie dynamisch Fans, Hallen und Plätze in ganz Deutschland und jetzt auch unter freiem Kennel-Himmel. Gleich zwei Abende hintereinander lassen sich sowohl ihre geistreichen, charmanten und pulsierenden Hits als auch die brandneuen Songs ihres elften Albums „3D“ live und in Farbe plastisch aufsaugen.
Am Festival-Freitag eröffnen die Deutschrocker Elfmorgen den Event-Abend für Dritte Wahl. Mit humorvoll-ehrlich-eindringlichen Texten und Sound sprechen sie ihre ZuschauerInnen nicht durch die Blume, sondern konsequent und direkt an. Am Samstagabend machen Abstürzende Brieftauben das Vorprogramm, bevor Dritte Wahl noch einmal richtig einheizen. Die musikalische (Fun-)Punk-Lesung der Hannoveraner Tauben erfrischt den warmen Sommerabend mit zahlreichen Wachmacher-Stories, unter anderem aus ihrer Band-Biografie „Heute doof, morgen doof und übermorgen wieder“. Deutsche Punk-Erinnerungen werden wach und geben mit Unterstützung von Wegbegleitern und Zeitzeugen lebhafte Einblicke in knapp 35 Jahre Band- und Subkulturgeschichte.
Rock am Kennel 2021 – ein alternatives Bühnenprogramm für Braunschweig, dass sich Fans nicht entgehen lassen sollten.


KF Keltics IMG 0267 art
WAS SONST NOCH GEHT

Natürlich war das noch längst nicht alles. Viele weitere Festivals und Open Airs werden diesen Sommer zurückkehren. Aufgrund der sehr kurzfristigen Ankündigungen können wir vor Redaktionsschluss noch nicht alle Details und längst nicht alle kommenden Events für euch sammeln. Aber wir wissen trotzdem, wann und wo ihr weitere Open-Air-Events besuchen könnt.
Unter anderem kehrt das Organic Beats Festival als Teil des BS Kultursommers 2021 an den Südsee in Braunschweig zurück. Die Musik, Workshops und berauschende Atmosphäre bleiben nachhaltig im Gedächtnis. Außerdem wird das Lammer Open Air diesen Sommer am 28. August zum 22. Mal auf dem Sportplatz in Lamme (BS) stattfinden. Das bunt gemischte Festival bietet genügend Platz, um das abwechslungsreiche Programm und den zurückgewonnenen Konzert-Sommer zu feiern.
Auch beim neuen Sommerecho am Gleisdreieck, der neuen Open-Air-Plattform in Kennel-Nähe, kommen viele spannende Freiluftfeiern auf uns zu. Insgesamt erwarten uns also endlich wieder richtig viele Konzert- und Kulturangebote, die diesen Sommer nach langer, kräftezehrender Winter- und Coronadurststrecke unvergesslich machen werden. 

Text Michelle Abdul-Malak
Fotos Mirja Kuschkowitz, Matt Moloney-StockSnap.io,
Leon Hahn, Robert Eikelpoth

User Rating: 5 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de