Das 26. Wave-Gotik-Treffen in Leipzig

 

 

WGT petersamowflickr 01

WGT 2017 | Röcke werden gefaltet, Perücken entstaubt und das Haltbarkeitsdatum der Kajal-Sammlung geprüft. Seit Wochen schon werden die Gehörgänge mit einer dunkelromantischen Playlist vorbereitet. Oder mit Batcave, Pagan, Electro, Metal … und so weiter. Pfingsten naht und mit diesem langen Wochenende, naht auch das Wave-Gotik-Treffen.

Leipzig verwandelt sich zwischen dem 2. und 5. Juni 2017 zum 26. Mal in ein herausragendes Sammelsurium der Schwarzen Szene. Von Konzerten über Ausstellungen und Theater bis zu Lesungen finden sich an zahlreichen Veranstaltungsorten in und um Leipzig herum über 20 000 Besucher ein um einmal mehr eine Lebenseinstellung zu feiern, die einst als Jugendbewegung begann und mittlerweile durch viele Subkulturen zu einer – nun ja – bunt gemischten Szene geworden ist.

Unter den auftretenden Künstlern sind beispielsweise Veteranen wie Skinny Puppy aus Kanada oder Cabaret Voltaire (als Soloprojekt von Richard H. Kirk) aus Großbritannien. 
Multitalent Amanda Palmer (Dresden Dolls) wird gemeinsam mit Edward Ka-Spel von den Legendary Pink Dots ihr gerade erschienenes gemeinsames Album „I can spin a Rainbow“ präsentieren.

 

WGT equilibrium band 04

Equilibrium

WGT Amanda Palmer Edward Ka Spel photo credit by Viki Beshparova 02

Amanda Palmer & Edward Ka-Spel

WGT 69Eyesc Ville Juurikkala 03

The 69 Eyes

VNV Nation sind mit ihrem einmaligen Sound ebenfalls dabei, genau wie Tanzwut, Dunkelschön, The Pussybats, Vogelfrey, S.P.O.C.K., Johnny Deathshadow, Equilibrium , The 69Eyes, Peter Heppner und viele mehr. Die komplette Liste gibt es unter www.wave-gotik-treffen.de.

Neben den Konzerten in der agra-Halle, der Moritzbastei oder im Werk II. gibt es auch in diesem Jahr viele kleine Events, die das Festival zu mehr machen, als „nur“ einem Musikfestival. So wird bereits am 2. Juni ab 14 Uhr das Viktorianische Picknick abgehalten, bei dem im feinsten historisch-angehauchten Sonntagsstaat dekadent auf der grünen Wiese gespeist wird. Dazwischen tummeln sich, wie am gesamten Wochenende, aufwendig, inszenierte Outfits, die bewundert werden wollen. Das WGT ist jedoch keine Kostümparty: eher der Ausdruck einer Philosophie und eine Gelegenheit sich abseits vom Alltagstrott in sein Lieblingskorsett zu werfen und die rot oder lila leuchtenden Kontaktlinsen endlich wieder tagsüber zu tragen. Vor allem aber geht es um das Miteinander. Man trifft sich, findet neue Freunde und ist Teil einer riesigen Familie. Und wer wäre besser geeignet dafür endlich mal wieder gemeinsam ins Theater zu gehen?

Das Kulturangebot am Pfingstwochenende lässt keine Wünsche offen. Museen und Galerien haben besondere Öffnungszeiten und eigene Spezial-Events, wie etwa eine Weinprobe im GRASSI Museum für angewandte Kunst. Im Kino werden Genrefilme der düsteren Art gezeigt und auch Freunde von Met und Feuerspektakel werden mit gleich zwei mittelalterlichen Märkten beglückt. Sowohl der Wonnemond-Mittelaltermarkt auf dem Dach der Moritzbastei im Herzen Leipzigs als auch das Heidnische Dorf am Torhaus Dölitz sind gegen einen Eintritt auch für Nicht-Festival-Gänger offen.

Mit seiner besonderen Atmosphäre, der Vielseitigkeit eines Großstadtraumes und der Freundlichkeit der Besucher ist das Wave-Gotik-Treffen eines der frühen Highlights des Festival-Sommers.

Text: Kathleen Kalle
Fotos: Peter Samow (flickr), Viki Beshparova, Ville Juurikkala, Equilibrium

User Rating: 0 / 5

twitter

subway_magazin
Heute ist die Vernissage von dirkwinkhartmann s neuer Ausstellung „Paintings“ in der… https://t.co/USGPFM8oHu
Follow subway_magazin on Twitter

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.