Anzeige

Rockbüro Wolfenbüttel

7. Dezember/ KuBa-Halle (WF)

Das Rockbüro Wolfenbüttel bringt regionale Nachwuchsmusiker ins Rampenlicht.
KF WolfenBattle art
Endlich mal raus aus der Garage, den anderen zeigen was man kann und auf einer richtigen Bühne stehen – das ist der Traum vieler Bands, die vielleicht die nächsten Beatsteaks oder Kraftklubs sein könnten. Am ersten Oktober fiel der Bewerbungsstartschuss für den sechsten WolfenBattle-Contest, der die beste Band der Region rund um Wolfenbüttel, Braunschweig, Salzgitter, Gifhorn und Wolfsburg kürt.
Noch bis zum 31. Dezember 2019 können Bewerbungen eingereicht werden und Mitmachen lohnt sich so richtig: Die beste Band gewinnt eine Videoproduktion, der zweite Platz ist mit einer CD-Produktion dotiert und ansonsten werden zahlreiche Gutscheine und Konzerttickets vergeben. Dafür müssen lediglich zwei Songs – natürlich selbst geschrieben – ein kleiner Infotext und ein Foto der Band eingereicht werden. Eine Jury wählt dann die besten fünf Bands aus, die schließlich am 21. März 2020 beim WolfenBattle gegeneinander antreten. Dann kann auch das Publikum mitentscheiden und jede Band – egal ob Rock, Pop, Hip-Hop, Metal oder Soul – ihr Können präsentieren. Viel wichtiger als Gewinnen ist allerdings das einmalige Erlebnis, einmal live vor einem begeisterten Publikum spielen zu können und neue Bands kennenzulernen.
KF Scarfield WolfenBattle 2019 111 art
Die Gewinnerband des letzten Wettbewerbs, Scarfield, hat soeben ihre erste eigene CD aufgenommen und ihre Single „Fly“ veröffentlicht. Die gewaltigen Gitarrenriffs, eine Mischung aus Screams und Gesang sowie Lyrics mit Tiefe sorgen für ein breites, treibendes Klangbrett und haben sowohl Jury als auch Publikum beim letzten Mal überzeugt. Am 7. Dezember gibt’s deshalb in der Wolfenbütteler KuBa-Halle eine kräftige Record Release Party, auf der nicht nur Scarfield die Bühne rocken, sondern auch vielversprechende Special-Guests: Stepfather Fred, die schon auf zahlreichen Festivals gespielt haben; die Wolfsburger Hip-Hopper From Another Mother und die Progressive Rocker Sin Of A Crow aus Hannover sorgen für einen abwechslungsreichen Konzertabend und feiern gebührend die vier Nachwuchs-Rocker von Scarfield.

Wenn auch deine Band endlich mal im Rampenlicht stehen will, solltet ihr schnellstmöglich den Kassettenrekorder herauskramen und ein aussagekräftiges Tape aufnehmen. „Im Schnitt bewerben sich etwa 50 Bands beim WolfenBattle. Obwohl wir ein regionaler Wettbewerb sind, bekommen wir aber auch zunehmend Bewerbungen aus dem ganzen Bundesgebiet“, erzählt Stephan vom Rockbüro Wolfenbüttel begeistert.
Überwiegend bewerben sich Rockbands – von Classic-Rock über Pop-, Punk-, Indie- oder Alternative-Rock bis Heavy Metal. „Es ist aber schön zu sehen, dass auch immer mehr Singer-Songwriter und Hip-Hop-Bands dabei sind“, freut er sich. Das Rockbüro Wolfenbüttel bietet mit dem WolfenBattle eine wertvolle Plattform für Nachwuchsbands und unentdeckte Talente, die sich so endlich einmal der Öffentlichkeit präsentieren können. „Alle Preise stehen im Zeichen der Förderung von Amateurbands. Wir fördern damit Auftrittsmöglichkeiten, helfen bei der ersten CD- oder Videoproduktion und bieten Bandcoachings“, fährt Stephan fort. In Wolfenbüttel und der Region haben es Nachwuchsbands immer schwerer, Auftrittsmöglichkeiten zu finden. Das Rockbüro Wolfenbüttel hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, jungen Musikern Gehör zu verschaffen und den Stellenwert von Rock- und Popmusik in der Region weiter zu festigen. „WolfenBattle ist nur eine von vielen Möglichkeiten, aber diese wollen wir voll und ganz nutzen!“, meint Stephan und so hat sich der Wettbewerb allmählich zu einem alljährlich wiederkehrenden wichtigen Musikevent etabliert. Die Record Release Party von Scarfield stimmt jetzt schon mal perfekt auf das Battle im März ein und inspiriert vielleicht die ein oder andere Kellerband, noch schnell ihre Bewerbung abzuschicken. 

Text Louisa Ferch
Fotos Rockbüro Wolfenbüttel

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.