TA F Split

Kevin ist nicht allein. In seinem Körper wohnen 23 weitere Persönlichkeiten. Da sind zum Beispiel der neunjährige Hedwig, die strenge Patricia oder der schwule Modedesigner Barry. Dennis, strikter Sauberkeitsfanatiker und der kaltblütigste aller Charaktere, entführt drei weibliche Teenager, die er im Keller einsperrt. Während die verzweifelt nach einer Fluchtmöglichkeit aus ihrem Verlies suchen, gelingt es Kevins Psychologin nur langsam, zu ihm durchzudringen. Aber die Zeit wird knapp …

Leider verrät das Filmplakat bereits, dass es eine noch unentdeckte Persönlichkeit gibt, deswegen sei an dieser Stelle auch auf die Spoiler-Warnung verzichtet. Fans, die mit Shyamalans Werken vertraut sind, wissen außerdem um den typischen Aufbau seiner Filme. Die Rolle des Kevin lässt viel Fläche für Experimente zu, Schauspieler James McAvoy kann sich voll ausleben. Doch seine Leistung überzeugt nur zum Teil, obwohl einige gute Szenen dabei sind (Hedwig tanzt bierernst zu Kanye West). Störend ist außerdem der Fakt, dass die Mädchen die ganze Zeit ziemlich leicht bekleidet sind. Das wirkt billig und mit den wechselnden Persönlichkeiten des Protagonisten hat man eigentlich schon genug zu sehen.

 

 

 

 

Split
Regie M. Night Shyamalan
Erhältlich als DVD, Blu-ray, VoD
Genre Thriller
Verleih Universal Pictures

Text: Katharina Holzberger
Fotos: Universal Pictures

User Rating: 0 / 5

twitter

subway_magazin
Es gibt Interviews und es gibt den Klönschnack mit den Leuten der legendären Monsterparties. Der… https://t.co/f4E3uxKk7T
subway_magazin
Unterwegs beim #SedanBazar im Handelsweg. Chillen, grillen und Kultur cafe_riptide &… https://t.co/uHuJSC8p2E
Follow subway_magazin on Twitter

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de