Anzeige

Anzeige

„Passengers“

Aliens, Sterne, Raumschiffe. Schon das Jahr 2016 war sci-fi-technisch mit „Independence Day 2“, „Star Trek”, „Arrival“ und „Rogue One“ randvoll gepackt. Das kam gut an. Anfang 2017 geht es unmittelbar weiter mit der galaktischen Unterhaltung.

Passengers Filmausschnitt 1

Wie wäre es wohl, für 120 Jahre als einer von Tausenden durchs All zu reisen, eine unvorstellbar lange Strecke zurückzulegen, auf dem Weg zu einer weit entfernten Kolonie auf einem fremden Planeten? Eigentlich bekommt man davon überhaupt nichts mit, wenn man, wie die Passagiere der „Starship Avalon“, in einen Dauerschlaf versetzt wird. Aurora Lane (Jennifer Lawrence) und Jim Preston (Chris Pratt) erfahren es dennoch am eigenen Leib. Während der Reise erwachen sie 90 Jahre zu früh aus dem Kälteschlaf und erweisen sich als einzige Hoffnung, um die defekte Technik zu reparieren... Regisseur Morten Tyldum („The Imitation Game“) versetzte das actiongeladene Zukunfts-Szenario mit einem Hauch Zweisamkeit. Über allem schwebt aber die Frage, warum die beiden wirklich erwacht sind.

HINWEIS: Die Zeichen auf dem Filmplakat – drei Punkte, drei Striche und drei Punkte – sind das Morsezeichen für das Notsignal SOS.

Passangers Filmausschnitt 3 Sony Pictures
Passangers Filmausschnitt 2 Sony Pictures

Text: Katharina Holzberger
Fotos: Sony Pictures

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: redaktion@subway.de