Kinotipps

Unsere Filmhighlights im September 2020

KT SEBERG SG 00026 A4 art

 

Jean Seberg – Against All Enemies

Schauspielerin Jean Seberg wurde durch ihre Hauptrolle in Godards „Außer Atem“ zur Ikone der Nouvelle Vague – und zur Rebellin, weil sie sich mit Black Power-Bürgerrechtler Hakin Rabal einlässt. „Twilight“ ist lange her und Kristen Stewart zeigt in diesem Biopic wieder einmal, dass sie mit Bella nix mehr am Hut hat. Selbstbewusst und überzeugend mimt sie den Schauspielstar aus den 60s und verwandelt Sebergs Story in einen packenden Thriller.

Regie Benedict Andrews Darsteller Kristen Stewart, Jack O‘Connell, Zazie Beetz u. a.

Pro
- spannende Biografie mit aktuellem Bezug

- Kristen Stewarts bisher bester Film

Con
- Stewarts neue Synchronstimme ist auch nur so mittel

Start 17. September WatchFactor 87%

KT The Kings Man The Beginning c Walt Disney art



Start
Demnächst

WatchFactor 71%

The King’s Man: The Beginning


Nach zwei erfolgreichen „Kingsman“-Filmen bekommt die Reihe nicht nur bald eine Fortsetzung, sondern auch ein Prequel, das nun endlich mit einem halben Jahr Verspätung ins Kino kommt. „The Beginning“ erzählt die Gründungsgeschichte der regierungsunabhängigen, britischen Geheimorganisation. Unser deutscher Hollywoodexport Daniel Brühl ist auch am Start – mit fiesen Rollen wie in Tarantinos „Inglourious Basterds“ kennt er sich ja aus.

Regie Matthew Vaughn Darsteller Ralph Fiennes, Gemma Arterton, Rhys Ifans u. a.

Pro
- das Prequel rundet die Geschichte ab

- packende, actionreiche Story mit historischem Background

Con
- fühlt sich langsam wie eine Ausschlachtung der Comicreihe an

KT DREI TAGE UND EIN LEBEN art

Start 3. September
WatchFactor 85%


Drei Tage und ein Leben
 


Schriftsteller Pierre Lemaitres ist quasi der Sebastian Fitzek der französischen Autorenszene. Nachdem 2017 bereits sein Bestseller „Au revoir là-haut“ verfilmt wurde, dürfen sich die Fans des Netflix-Hits „Dark“ nun über „Drei Tage und ein Leben“ freuen. Wer hat etwas mit dem Verschwinden des kleinen Rémi zu tun? Diese Frage gilt es nämlich zu beantworten. Es werden Intrigen gesponnen, Geheimnisse vergraben, Zeitstränge geflochten und Schuld aufgearbeitet.

Regie Nicolas Boukhrief Darsteller Sandrine Bonnaire, Pablo Pauly, Jeremy Senez u. a.

Pro
- fesselndes Drama mit aufrüttelndem Plot

- weniger verwirrend als „Dark“

Con
- nichts für Ballerfilm-Anhänger
- bedrückende Atmosphäre

KT DSC04190 A4 art

Start
3. September

WatchFactor 15%

After Truth


Wie viele Sex-Szenen sollen im Film sein? Ja. Das dachte sich Regisseur Roger Kumble bei der Fortsetzung des Bestsellers und Kinohits „After Passion“. Hier wird dem Teenie-Drama noch einmal ein übertrieben-erotisches Sahnehäubchen aufgesetzt. Nach der Trennung von Tessa und Hardin bändelt die hübsche Studentin mit ihrem Arbeitskollegen Trevor, gespielt von Dylan Sprouse, an. Das verärgert ihren Ex und die sprudelnden Sexualhormone beginnen überzukochen.

Regie Roger Kumble Darsteller Josephine Langford, Hero F. Tiffin, Dylan Sprouse u. a.

Pro
- Fans der „After“-Buchreihe kommen auf ihre Kosten

Con
- sag Nein zu toxischen Beziehungen!
- wir empfehlen, das Kinogeld schlauer zu investieren

KT Bild 3 TheOutpost c Telepool art

 

 

The Outpost – Überleben ist alles

Der härteste Hund der Kinogeschichte, Clint Eastwood, hat seinen Sohn Scott schon im 2006er Kriegsdrama „Flags of our Fathers“ in einer Nebenrolle an die Front geschickt. Nun zieht Junior nach Afghanistan. Empathische und einfühlsam wird die wahre Verlustgeschichte der Soldaten eines abgelegenen Außenpostens erzählt, der von den Taliban überrannt wird. Side Fact: Mel Gibsons Sohn Milo und Mick Jaggers Junior James durften auch mitspielen.

Regie Rod Lurie Darsteller Scott Eastwood, Caleb Landry Jones, Orlando Bloom u. a.

Pro
- die preisgekrönte Doku „Restrepo“ lässt grüßen
- einige echte Veteranen der Schlacht spielen mit

Con
- Pathos und Patriotismus – die Amis halt
- ganz schön viel CGI

Start 17. September WatchFactor 76%

Alle Trailer zu den neusten Kinotipps findet ihr hier!

Text Louisa Ferch, Benyamin Bahri, Denise Rosenthal
Fotos Constantin Film, Prokino, Die FilmAgentinnen, Telepool, Walt Disney

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de