Kinotipps

Unsere Filmhighlights im Januar 2019

FW Creed2 C2 01193 R art

 

Creed 2 – Rocky´s Legacy

Klappe, die achte: Sylvester Stallone verkörpert die Box-Legende Rocky Balboa und den Trainer von dem weltweit gefeierten Star Adonis „Donnie“ Johnson, der wie auch schon im ersten „Creed“-Teil von Michael B. Jordan gespielt wird. Ivan Drago, der Boxer der dreißig Jahre zuvor Donnies Vater Apollo Creed im Ring getötet hatte, will seinen Sohn Viktor gegen Adonis antreten lassen. Adonis nimmt den Nachnamen seines Vaters an, er will ihm ein Vermächtnis schaffen.

Regie Steven Caple Jr. | Darsteller Michael B. Jordan, Sly u. a.


Pro
- Dolph-Lundgren-Comeback als Ivan Drago
- Stallone ragt mit seiner Rolle erneut heraus

Con
- es fehlt an Originalität, vorhersehbar
- Story mittlerweile ausgelutscht

Start 24. Januar WatchFactor 76%

FW bib 16535 tobis film art

Start 10. Januar
WatchFactor 82%

Ben is Back


„Gilbert Grape“-Autor Peter Hedges bringt Sohn Lucas als Problemkind raus, das seine Familie in der Vergangenheit oft mit Drogenkonsum enttäuscht hat. Als er aus der Entzugsklinik zurückkehrt, bleibt die Familie misstrauisch. Zu Recht, denn Ben wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Ein Familiendrama, das nichts rechtfertigt oder erklärt, sondern die Dinge zeigt wie sie sind.

Regie Peter Hedges | Darsteller Julia Roberts, Lucas Hedges u. a.

Pro
- starke, sehr authentische Emotionen, Mitfühlen garantiert
- hebt sich durch spezifische Szenen von der Menge dieses Themas ab

Con
- Roberts stielt Lucas Hedges etwas die Show
- kommt ab der zweiten Hälfte von den Haupthandlungssträngen ab

FW MariaStewart 4113 D022 00318 R art

Start 17. Januar
WatchFactor 87%

Maria Stuart, Königin von Schottland  

Zickenterror im 16. Jahrhundert, rote Haare und prachtvolle Korsagen-Kleider. In „The Wolf of Wall Street“ und „Suicide Squad“ verzauberte Margot Robbie ihre Fans. Jetzt ist sie als Queen Elizabeth I. auf der Leinwand zu sehen. Als „Lady Bird“ Saoirse Ronan in der Rolle der Maria Stuart nach Schottland kommt , um Königin zu werden, kommt es zum Machtkampf zwischen den beiden Monarchinnen.

Regie Josie Rourke | Darsteller Saoirse Ronan, Margot Robbie, Joe Alwyn u. a.

Pro
- sehr starke Hauptrollenbesetzung
- geschichtlicher Inhalt spannend verpackt

Con
- es fehlt an Action, keine Schlachten, kein Gemetzel
- zu viel Story in zu wenig Zeit

FW WIR2 RGB 205.0 002.00 0001 r art

Start 24. Januar
WatchFactor 76%

Ralph reichts 2: Chaos im Netz

Für Fans von „Die Eiskönigin“ und „Zoomania“: Die Fortsetzung zu „Ralph reichts“ schickt den Tollpatsch und seine Begleitung Vanellope in die virtuelle Welt des World Wide Web. Auf ihrer verrückten Reise tauchen sie in Videospielen ein und treffen bekannte Disney-Figuren. Die ganze Bandbreite des Internets von Suchmaschinen über Verkaufsplattformen bis hin zu Social Media.

Regie Rich Moore, Phil Johnston | Synchronstimmen Christian Ulmen u. a.

Pro
- unfassbar unterhaltsam
- zeigt die Gefahren des Internets, Beispiel: Hasskommentare

Con
- viele angesprochene Problematiken werden nicht tiefer behandelt
- wenig Dramatik, kaum Konflikte

FW GreenBook art

 

Green Book – Eine besondere Freundschaft

USA, 1962. Der italoamerikanische Bronx-Türsteher Tony und der afroamerikanische Jazz-Pianist Don, zwei Männer die unterschiedlicher nicht sein könnten, fahren mit dem Auto in die von Rassismus geprägten Südstaaten. Aus Abneigung entwickelt sich Freundschaft. Peter Farrelly kreiert, wofür die Farrelly-Brüder bekannt sind: Komische, teils anstößige „Tabubruch mit Herz“-Momente.

Regie Peter Farrelly | Darsteller Viggo Mortensen, Mahershala Ali u. a.

Pro
- überbringt die tolerante Message, die wir heutzutage brauchen
- Weltklasse Musik und super schicke Autos

Con
- vieles nur aus Tonys Perspektive, Dons Innenleben kommt zu kurz
- eine eher „weiße“ Sicht dieser rassistischen Zeit

Start 31. Januar WatchFactor 90%

Alle Trailer zu den neusten Kinotipps findet ihr hier!

Text Louise Noeske
Fotos Walt Disney, Warner Bors., Universal Pictures,
Screen, TOBIS Film GmbH/ mark-schafer

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de