Anzeige

Der Instagram-Kanal hellobraunschweig zeigt die
Löwenstadt in all seiner vielfältigen Schönheit.
DH Agatha und Hilde art
Das Leben in einer Comfort-Bubble ist schon gemütlich. Immerhin weiß man, was man bekommt, wenn man beispielsweise immer wieder sein Lieblingsrestaurant besucht und gleichbleibend die „64a ohne Pilze, bitte“ bestellt. Doch manchmal muss die lauschige Komfortzone verlassen werden, wenn man im konservativen Trott festhängt und sich zeitgleich beschwert, dass doch nichts Neues passiert.

Dass Braunschweig kulinarisch, kulturell und kaufmännisch einiges auf dem Kasten hat, zeigt der Instagram-Blog hellobraunschweig. Seit Oktober 2018 nehmen die Freundinnen Yvi und Gina ihre FollowerInnen mit auf eine schier endlose Entdeckungstour durch die vielfältige Löwenstadt und besuchen dabei ein Kaleidoskop von süßen Concept Stores, kleinen Restaurants, hingebungsvoll initiierten Veranstaltungen und vielem mehr.
Die Idee zum Insta-Kanal entwickelte sich vor gut zweieinhalb Jahren zwischen ausgelassenem Wellenreiten und guten Gesprächen unter der Sonne Südfrankreichs. „Wir sind schon lange eng befreundet, unternehmen viel, gehen am Wochenende gern mit Freunden tanzen und stöbern sonntags mal über den Flohmarkt. Dabei stellte sich uns immer wieder die Frage: Was ist eigentlich so los in Braunschweig? Und wieso weiß man am Donnerstag noch nicht, was so am Wochenende wo geht? Naiv und mit wenig Ahnung von Social Media haben wir uns also gesagt, dann machen wir das halt selbst“, gestehen die Content-Creatorinnen und fügen hinzu: „Ein anderer Gedanke war, dass wir nach gut sieben Jahren, die wir in Braunschweig lebten, die Stadt durchaus auch nochmal anders kennenlernen wollten. Braunschweig hat so vieles zu bieten und gefällt uns seitdem noch besser.“
Über 600 Posts haben Gina und Yvi bereits auf ihrem hellobraunschweig-Blog abgesetzt und treffen mit ihrem Konzept direkt ins blau-gelbe Herz der BraunschweigerInnen, die das unternehmungslustige Duo bis heute gern mit Likes und Abonnements überschütten. Inzwischen hat hellobraunschweig die 10 000 FollowerInnen-Marke geknackt. Eine erfreuliche Bestätigung dessen, was die Wahlbraunschweigerinnen auch seit Beginn der Corona-Pandemie leisten, denn gemäß dem Motto „Let’s support each other“ nutzen Yvi und Gina ihre Reichweite, um dem regionalen Einzelhandel und der Gastronomie eine Plattform zu bieten und diese zu unterstützen. „Für 2021 stehen die Läden auch bei hellobraunschweig wieder weit vorne. Wir wollen noch mehr einzelne Läden und Porträts vorstellen und unsere Reichweite auch gern anbieten, um Werbung für zum Beispiel Bestellmöglichkeiten und Onlinedienste zu geben“, schildern die hilfsbereiten Freundinnen, „neben hellobraunschweig haben wir zu Beginn der Pandemie zusammen mit dem TU Braunschweig Sandkasten, dem Verein Get Change Done und ein paar wahnsinnig tollen freiwilligen Helfern das Projekt ‚braunschweig-help‘ ins Leben gerufen. Eine Plattform, auf der man Gutscheine für seinen Lieblingsladen oder LieblingskünstlerIn kaufen kann, um diese in der Krise zu supporten.“

Hellobraunschweig ist ein Instagram-Kanal von Braunschweiger für Braunschweiger – unabhängig, persönlich und mit eigener Handschrift, obwohl man von den Mädels selbst nicht viel erfährt. „Es wächst und wächst und das nicht nur an FollowerInnen, sondern auch an Ideen. Eine ganz neue Idee, die im Lockdown entstand, ist eine Kooperation mit den Stadtlöwen. Wir arbeiten an einer nachhaltigen Modelinie. Simpel. Fair. Cool. Da dürft ihr auf jeden Fall gespannt sein“, plaudern Gina und Yvi. Für die Freundinnen ist hellobraunschweig eine Liebeserklärung an die schöne, vielseitige Löwenstadt: „Wir mögen, dass die Region38 so viel bietet, dass es auch viele nach einem Aufenthalt zum Studieren oder Whatever zurück in die Region zieht. Braunschweig ist groß genug, Neues zu entdecken, aber auch überschaulich genug, sich sehr heimisch zu fühlen.“
Mit offenen Augen durch die Stadt schlendern war nie so einfach – hellobraunschweig zeigt, dass es sich lohnt, aus seiner routinierten Komfortzone auszubrechen, schließlich bietet Braunschweig genug Abwechslung.

Text hellobraunschweig
Foto Denise Rosenthal

User Rating: 0 / 5

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de