FIFA 19

27. September / Media Markt (BS)
Pre-Release Gameday

Zocken und gewinnen: Media Markt Braunschweig und SUBWAY laden zum exklusiven „FIFA 19 Pre-Release Gameday“ am 27. September, einen Tag vor dem offiziellen Release der Fußballsimulation.

DH FIFA19 WANDA ATM CLFINAL GEN4 HIRES WM Art

Hier der Link zum Facebook-Event!

FIFA ist Kult. Schon seit dem ersten Teil der Fußballsimulation von 1993, „FIFA International Soccer“, verbringen Sofa-Stürmer gemeinsam Zeit vor dem Bildschirm, eifern ihren Lieblingsclubs nach und erleben gemeinsam die Achterbahnemotionen ganz großer Fußballmatches. In den 90ern waren das eher Kids und Teenies vor PlayStation und Super Nintendo, heute spielen Jung und Alt gleichermaßen „FIFA“. Was ‘93 als sehr schlichtes und pixeliges aber dennoch unterhaltsames Mehrspieler-Gekicke begann, ist heute ein hochauflösendes und in Sachen Spieltiefe, künstlicher Intelligenz, Grafik und auch Marketing sehr komplexes Zockervergnügen, das manchmal kaum von einem echten Fußballspiel am Bildschirm zu unterscheiden ist. Die gemütliche „FIFA“-Runde ist aus unseren Wohnzimmern nicht mehr wegzudenken, nicht zuletzt weil Werbung und Sponsoring schwindelerregende Höhen erreicht haben.
Auch die Braunschweiger Jungs von der eSports-Mannschaft „Spinnerbande“ haben sich dem „FIFA“-Hype verschrieben. In der August-SUBWAY haben wir die drei zu ihrem aktuell brennenden Kampf um den Titel im bundesweiten „FIFA 18“-CampusCup 2018 befragt. „Übung macht den Meister. Wir zocken ‚FIFA‘ seit der Grundschule“, haben Sie uns wissen lassen. Und der Erfolg gibt ihnen Recht. Bei Redaktionsschluss haben sie sich einen soliden vierten Platz erkämpft. Das Finale findet am 15. September in München statt.

„FIFA 19 Pre-Release Gameday“
Das gesellschaftliche Phänomen „FIFA“ erkennt auch der Media Markt Braunschweig und veranstaltet zum Release des diesjährigen Teils der Serie („FIFA 19“) ein exklusives Pre-Release-Zockerevent – einen Tag vor dem offiziellen Erscheinen des neuen Titels, auf den Fans schon seit Monaten gespannt warten. Ausführlicher widmen wir uns dem Game und dessen Neuerungen auf Seite 56.

Beim „FIFA 19 Pre-Release Gameday“ am 27. September im Braunschweiger Media Markt bekommt jeder die Chance, „FIFA 19“ nicht nur anzuspielen, sondern die beliebte Fußballsimulation auch zu gewinnen. Das Konzept ist einfach: Jeder, der am „Gameday“ teilnehmen möchte, darf sich am 27. September ab 17.30 Uhr vor Ort im Media Markt um einen von 24 Startplätzen für ein „FIFA 19“-Turnier bewerben. Das Los entscheidet. Wer gezogen wird, darf teilnehmen. Unter allen übrigen werden an Ort und Stelle drei Exemplare „FIFA 19“ zum Release verlost.

Anschließend spielen die 24 glücklichen Turnierteilnehmer nach dem K.O.-System eins gegen eins um drei Hautpreise: Der Erstplatzierte erhält eine PlayStation 4, „FIFA 19“ und zwei weitere Spiele, Platz 2 gewinnt eine PlayStation 4 und „FIFA 19“, an den dritten Gewinner geht „FIFA 19“ plus ein weiteres Spiel.
 
DH FIFA19 NEYMAR HERO GEN4 HIRES WM Art
Beat the Spinners!

Alle übrigen Besucher, Gäste, Kunden, Neugierigen, Anwesenden und Schaulustigen sollen jedoch nicht leer ausgehen. Eine Sidechallenge wartet, bei der auch jeder andere die Chance haben wird, „FIFA 19“ zu gewinnen. Neben dem Turnier wird nämlich eine zweite Schlacht geschlagen. Die bereits erwähnten selbsternannten Spinner der „Spinnerbande“ gegen den Rest der Welt. Torge, Sebastian und Jonas werden nach der Vorrunde des eigentlichen Turniers in Rotation an zwei weiteren Konsolen gegen jeden antreten, der meint, eine Chance gegen sie zu haben. Auch hier ist das Prinzip unkompliziert: Wer sie besiegt, erhält vom Media Markt einmal „FIFA 19“ for free. Die Sidechallenge endet mit dem Finalspiel des Turniers.

Die Könner der Spinnerbande zu schlagen, könnte jedoch schwer werden, denn sie haben als Turnierspieler viel professionelle Erfahrung, kommen mit Druck und Nervosität klar, kennen die Tricks und Kniffe der „FIFA“-Serie und werden um jeden Preis versuchen, keine Bälle durchzulassen.
„Jeder zockt FIFA. Der eine mehr, der andere weniger. Der eine ist besser, der andere schlechter. Und es macht einfach Spaß, sich mit anderen zu messen“, meint Jonas von der Spinnerbande. „Und jeder neue Gegner ist eine Wundertüte. Man kennt sich ja nicht. Wenn einer wirklich besser ist, gewinnt er auch neun von zehn Spielen gegen den schlechteren Gegner“, so Jonas weiter. „Aber bei ausgeglichenen Spielen entscheiden Kleinigkeiten.“
Einen Nachteil hat aber auch die Spinnerbande: Auch Sie werden „FIFA 19“ am Pre-Release Gameday zum ersten Mal spielen und müssen sich mit den Neuerungen erst noch vertraut machen. Und die stecken im Detail. Mehr dazu auf der kommenden Seite.

DH FIFA19 Art
HARD FACTS

Was?
„FIFA 19“ Pre-Release Gameday. „FIFA 19“ vor offiziellem Erscheinen zocken und vielleicht gewinnen!

Wie?
Ein K.O.-„FIFA“-Turnier um drei Hauptpreise und je „FIFA 19“.
Außerdem Sidechallenge mit Chance auf „FIFA 19“ gratis zum Release.

Wann?
27. September ab 17.30 Uhr

Wo?
Im Media Markt Braunschweig, Hintern Brüdern 27-30

Wer?
Jeder, der denkt er sei ein „FIFA“-Könner! Eins gegen Eins. Teilnahme ab 18 Jahren.

Wie viele?
24 Teilnehmer, die am Gameday vor Ort im Media Markt ausgelost werden.

Teilnahmebedingungen unter www.mediamarkt.de/braunschweig
DH FIFA19 RONALDO WALKOUT GEN4 HIRES WM Art
Kickoff „FIFA 19“

„FIFA 19“ kommt am 28. September in die Läden. Was ist neu, anders, gleich geblieben?
Ein Vorab-Überblick.
Jahr für Jahr überarbeitet EA Sports seine Fußballsimulation – und ist schon nah dran am perfekten virtuellen Fußballerlebnis. Aber was kann man nach 25 Jahren „FIFA“-Historie überhaupt noch besser machen? Natürlich State-of-the-Art-Grafik und aktuelle Spieler, Clubs und Stadien, doch was ist mit der Spieldynamik? Wie viel Innovation ist da überhaupt noch nötig und möglich? Daher wirkt „FIFA 19“ auf den ersten Blick auch, als sei alles beim Alten geblieben. Schnelle und präzise Pässe zwischen den Spielern, fantastische Animationen und dazu die üblichen gelegentlichen KI-Dummheiten. Grundsatzänderungen bleiben 2019 aus. Die Neuerungen bleiben subtil, sind bloß im Detail bemerkbar und kommen nur in bestimmten Situationen zur Geltung. Dann aber umso entscheidender. Verschlechterungen oder sogar Verschlimmbesserungen sind bislang nicht zu verzeichnen.
Was ist neu?
Die grundsätzlichsten Innovationen betreffen Taktik und Zweikämpfe. So wurden unter dem Stichwort „Active Touch“ die Möglichkeiten zur Ballannahme erweitert und zahlreiche neue Animationen eingeführt, um die Bewegungen und damit das Spielgeschehen noch flüssiger zu machen. Eine größere Rolle als bisher spielen hierbei zum einen die unmittelbare Umgebung des Spielers – etwa ein langes Bein oder die Auslinie, zum anderen die neu angepasste KI.
Auch die taktischen Möglichkeiten während des Spiels wurden erweitert. Den Steuerkreuztasten können eigens erstellte Detail-Taktiken zugewiesen werden, auf die während des Matches schnell und einfach zugegriffen werden kann, etwa ein Extra-Stürmer, Abseitsfalle, Pressing. Auch die Taktikauswahl im Menü wurde grundlegend überarbeitet, übersichtlicher gestaltet und mit Grafiken und Animationen verständlicher gemacht. Das erinnert sehr an den Konkurrekten „Pro Evolution Soccer“. Hat sich EA hier vielleicht etwas abgeschaut?
Das Zweikampfverhalten in „FIFA 19“ soll härter und unmittelbarer werden als bisher. Wo Spieler einem Ballduell aus rein rechnerischen Gründen bislang eher aus dem Weg gegangen sind, ist ab sofort bei den sogenannten „50/50-Battles“ mehr KI-Kampfgeist zu spüren. Auch bei Unterlegenheit kann ein Zweikampf so nun eher unvorhersehbar ausgehen, statt wie bisher einen eindeutigen Gewinner und Verlierer hervorzubringen.
Unerwartete Wendungen könnten wohl auch die neu eingeführten Finishing Moves bringen. Häh? Lässt das blutige „Mortal Kombat“ grüßen? Eher nicht: Bei „FIFA 19“ geht es beim optionalen „Timed Finishing“-Modus nicht darum, einen Gegner möglichst kreativ außer Gefecht zu setzen, sondern um die spezielle Möglichkeit eines riskanten, aber dafür sehr präzisen und kräftigen Torschusses oder Kopfballs. Eine kleine Anzeige über dem Spieler verrät den richtigen Moment zum Abschuss, die Umsetzung ist nicht immer ganz leicht. Großartige Tormomente warten – oder eben blamable Gurken ins Leere.
Weitere spannende, sinnvolle und wichtige Neuerungen und Verbesserungen auf dem Platz betreffen die Teamdarstellung auf der Minikarte, die Übersichtlichkeit beim Spielerwechsel und die freie Positionierung des Torwarts in der Verteidigung. Natürlich hat auch der beliebte Ultimate-Team-Modus, der bei „FIFA 19“ das Herzstück sein wird, einige Neuerungen erfahren. Konkret geht es um die Teamzusammenstellung und das Ligasystem. Lasst euch überraschen.
Einige neue Modi ermöglichen jede Menge Fun-Gaming. Etwa „House Rules“, wobei eine Reihe von Sonderregeln gesetzt werden können, wie dass Tore von außerhalb des Strafraums doppelt gewertet werden oder nur Kopfballtore zählen. Im „Survival“-Modus verliert man immer dann einen Spieler, wenn man ein Tor geschossen hat. So entsteht für den Führenden also automatisch ein Nachteil. Kopf-an-Kopf-Nervenkitzel vorprogrammiert. Auch „No Rules“ wird für Spaß und Frust zugleich sorgen: Kein Abseits, keine Fouls, keine Karten. Alles ist erlaubt.

„FIFA 19“ erscheint am 28. September für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch.
Cover-Chaos
Coverstar bleibt auch in diesem Jahr übrigens Christiano Ronaldo. Und zwar nun endlich auch im schwarz-weißen Juve-Trikot. Erste Cover-Entwürfe aus dem Juni zeigten den amtierenden Weltfußballer noch im alten Real-Madrid-Jersey. Die Verwirrung war groß, als der Portugiese Anfang Juli seinen Vertrag bei Juventus Turin unterzeichnet hat. EA hat nun nachgezogen. Dass das Cover nun endgültig bleibt, wie es ist, können wir zu Redaktionsschluss nicht garantieren.

Text Benyamin Bahri
Fotos EA Sports, Absemetov - Fotolia.com

User Rating: 0 / 5

instagram

subway_magazin
Da ist sie endlich, die Juni-SUBWAY! ☀️ . Dieses… https://t.co/UZRcC53ylr
subway_magazin
Am 19. Mai eröffnet die… https://t.co/0NiD5aKEtn
Follow subway_magazin on Twitter

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.