Sex mit dem Professor für eine gute Note?
Wir diskutieren mit den Studentinnen Lena, Nora
und Karolin, ob das für sie in Frage käme.
Regelmäßig Sex mit dem Professor? Als mir eine Freundin vor Kurzem von einer Kommilitonin erzählte, die genau das macht und deswegen angeblich bessere Noten bekommt, bin ich unweigerlich in Gedanken die Liste meiner Professoren durchgegangen, ob das auch für mich in Frage käme. Dass die Antwort nein heißt, hätte mir eigentlich schon von Anfang an klar sein müssen. Laut Gerüchten auch bei mir am Ostfalia-Campus und vor allem laut Google-Recherche gibt es jedoch einige Studenten, die eine Affäre mit dem Prof in Betracht ziehen oder eine solche teilweise sogar forcieren! Ganze Foren beschäftigen sich mit Anregungen und Tipps, um den Professor rumzukriegen. Aber warum gerade der Professor? Liegt es an seiner Machtposition, die ihn auf skurrile Weise sexy macht? Liegt es am Reiz des Verbotenen? Was mich jedoch am meisten interessiert: Ist es eine Möglichkeit für eine gute Note und wenig (Lern-)Aufwand? Alleine komme ich nicht weit beim Beantworten dieser höchst brisanten Frage. Deswegen will ich wissen, was meine Uni-Freundinnen, Lena (22), Nora (25) und Karolin (26) über dieses Thema denken (Namen geändert).
Erst mal ganz allgemein: Was würdet ihr alles für eine gute Note tun? Also mal abgesehen vom Lernen?
Lena Ich würde als aller erstes auf irgendwelche geistig steigernde Mittel zurückgreifen, so Ritalin oder so was (lacht). Ach Mist, dann müsste ich ja trotzdem noch lernen …
Karolin Ich habe tatsächlich schon mal drüber nachgedacht, mir so ein Mini-Mikro für das Ohr zu besorgen. Dann würde ich bei der Prüfung die Fragen leise vorlesen und am anderen Ende der Leitung würde eine Person sie beantworten. Ich habe auch schon mal bei Amazon geguckt. Kostet nur 30 Euro so ein Teil. Das wäre eine gute Sache.
Nora Ich würde vielleicht gute, schlaue Leute dafür bezahlen, dass sie für mich die Prüfung en schreiben (lacht).

Würdet ihr darauf kommen, dass Sex mit dem Professor eine Möglichkeit wäre, um eine gute Note zu bekommen?
Nora Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass mir so ein Gedanke nicht schon mal in den Kopf gekommen wäre. Also jetzt eher als Phantasie oder aus Spaß.
Karolin Wirklich ernsthaft habe ich da noch nie dran gedacht. Aber wer weiß, was Menschen halt so tun, wenn sie nur noch diese Möglichkeit sehen, um nicht zwangsexmatrikuliert zu werden.
Lena Ich würde da nicht drauf kommen. Ich hätte erstens viel zu viel Angst, dass es rauskommt und zweitens könnte ich mir ja nie zu 100 Prozent sicher sein, dass der mir dann auch wirklich eine gute Note gibt. Der könnte mich ja auch verarschen.
Und käme es für euch in Frage, wenn es nicht um eine Note gehen würde?
Karolin Nur vielleicht, wenn da noch ein anderer Grund wäre, außer der guten Note. Wenn ich den auch attraktiv finden würde. Und wenn dabei eine gute Note rauspringt, okay. Aber nur wegen der guten Note auf keinen Fall.
Nora Ich weiß nicht. Ich bin ja schon eher eine extrovertierte Person und es heißt ja: Sag niemals nie. Bis jetzt bin ich aber noch nicht in die Situation gekommen, dass ich irgendeinen Professor irgendwie gut gefunden hätte.

Würdet ihr euch überhaupt trauen, einen Professor anzumachen? Egal, ob wegen einer guten Note oder aus anderen Gründen?
Nora Ich würde es schon aus eigener Kraft probieren, wenn ich einen Professor richtig gut finden würde. Wenn ich dann vielleicht zusätzlich die Chance auf eine gute Note hätte, weiß ich nicht, ob ich da dann wirklich nein sagen würde.
Lena Ich glaube, das ist auch charakterabhängig. Ich bin jemand, der sich nicht traut auf jemanden zuzugehen, wenn ich wen gut finde. Deswegen würde ich es nicht machen. Ich hätte viel zu viel Angst, dass er es falsch versteht und es nicht auch will und man dann unten durch ist. Ich wüsste nicht, ob es dann nicht sogar eher Nachteile für mich hätte und mich der Professor danach schlechter bewertet, weil er gemerkt hat, was ich vorhatte.
Karolin Sagen wir mal, ich würde es nur wegen der guten Note machen und nicht auf den stehen, was sage ich denn dann? „Würden Sie mit mir schlafen und mir dann eine gute Note geben?“ Oder wie fängt man so was denn überhaupt an?
Fotolia 79214133 Subscription L 0sart Fotolia.com art
Im Internet gibt es tatsächlich Foren, die geben Tipps dafür.
Karolin Ja, ich bräuchte dann so ein Forum. Alleine würde ich das garantiert nicht hinkriegen, außer man versteht sich halt auch so.
Lena Die Uni ist ja auch eine schwierige Umgebung. Wenn sich das irgendwo im Privaten, in einem Café oder so entwickelt, dann ist das ja noch mal was ganz anderes. Aber meinen Professor in der Uni anzusprechen oder anzumachen, das ist aus meiner Perspektive nicht die richtige Umgebung.

Glaubt ihr, dass es viele Studenten gibt, die eine Affäre mit ihrem Professor in Betracht ziehen würden?
Lena Über das Thema gesprochen haben bestimmt schon 90 Prozent der Studenten. Aber vielleicht auch nur aus Spaß, so von wegen: „Voll die Scheißnote. Das nächste Mal schlafe ich mit dem Professor, dann wird’s besser.“
Karolin Wir hatten ja auch schon Mal das Thema, wen wir nehmen würden, wenn wir Sex mit einem Professor haben müssten. Für mich wäre aber die Tatsache, dass man sich mit irgendeinem alten Sack einlässt, nur um eine gute Note zu bekommen, irgendwie schon Prostitution.
Nora Es gibt sicher genügend Leute, die sich über so was Gedanken machen, also rein fiktiv. So ungefähr, wie sich auch schon viele darüber Gedanken gemacht haben, ob man Sex für Geld mit jemandem haben könnte. Im ersten Moment klingt es ja sehr einfach, eine gute Note für Sex mit einem Professor zu bekommen. Aber den Mut, das wirklich durchzuziehen, haben die Wenigsten.

„Würden sie mit mir Schlafen und mir dann eine gute note geben?“

Und wie ist es mit den Professoren? Glaubt ihr, dass es viele gibt, die auf Sex mit einer Studentin aus sind?
Karolin Gute Frage. Ich glaube schon, dass es einige Professoren gibt, die vielleicht nicht uninteressiert sind, aber schon eine klare Grenze ziehen. Die finden es dann ok, wenn man mal flirtet, aber mehr auch nicht. Es ist natürlich vollkommen abhängig vom Menschen.
Lena Ich könnte mir vorstellen, dass das nur so ein richtig narzisstischer Professor macht und gut findet. Der auch im Hörsaal schon voll seine Machtposition ausspielt und allgemein sehr dominant ist.
Nora Im Endeffekt sind es halt aber auch nur Menschen und vor allem auch nur Männer. Wenn dann vielleicht eine junge attraktive Frau vor ihrem Professor steht und es auch gar nicht unbedingt vordergründig um eine gute Note geht, dann könnte ich mir schon vorstellen, dass da einige Professoren drauf anspringen würden.
Würdet ihr Studenten dafür verurteilen, wenn sie nur für eine gute Note Sex mit ihrem Professor hätten?
Lena Wenn es nur um die Note geht, dann schon. Es wäre halt unfair anderen gegenüber, die sich reinknien, wirklich lernen und manchmal trotzdem keine gute Note bekommen. Ich will aber nicht über andere Leute urteilen. Am Ende ist das jedermanns eigene Entscheidung.
Nora Bei mir käme es darauf an, wie ich zu der Person stehe. Es muss jeder selber wissen, was er machen möchte. Ich bin der Meinung, bei so was muss man aufpassen, weil solche Sachen immer irgendwann rauskommen.
Karolin Da stellt sich dann auch die Frage, ob die Person so selbstbewusst ist, damit zu leben, dass sich die Leute das Maul darüber zerreißen. Es ist ja schon Betrug, wenn man eine gute Note für Sex bekommt. Keine Ahnung, ob das nicht auch strafbar ist. Wenn das herauskommt, wird dir wahrscheinlich jede Note aberkannt. Oder der Professor verliert seinen Job. Man sollte schon drüber nachdenken, was man damit für seine Zukunft anrichten kann.
Es könnten ja im Fall der Fälle schon auch fiese Gerüchte die Runde machen, oder?
Nora Ja, auf jeden Fall. Ich glaube, ich wäre dafür nicht abgebrüht genug. Wenn so was rauskommen würde, wäre es für mich schwer, den Blick, den Gerüchten und dem Getuschel psychisch und emotional standzuhalten. Es wäre für mich eine Herausforderung.
Lena So was macht immer schnell die Runde und gerade solche Gerüchte sind natürlich beliebt. Ich denke mal, dass das nicht nur ein Problem für die Studentin sein wird, sondern auch für den Professor. Es wird sich dann sicher auch darüber Gedanken gemacht, wie andere gute Noten zustande gekommen sind und ob der Professor so was öfter macht.

Und jetzt noch mal so als Schlussfazit: Sex mit dem Prof – Yay or Nay?
Nora Also, wenn er total mein Typ ist, warum nicht? Es gibt ja auch junge Professoren und wer weiß, ob da nicht wirklich mal jemand für einen dabei wäre oder man sich verliebt. So abwegig ist das nicht. Man weiß ja nie, wo die Liebe hinfällt.
Karolin Kennt ihr diesen Spruch: „Never fuck the Company“. Man soll halt mit niemandem aus seinem Arbeitsumfeld Sex haben. Das bringt am Ende nur Probleme. Ich glaube, das gilt auch für die Uni.
Lena Ja, quasi: „Never fuck the University“. Ich kann es zwar schon nachvollziehen, wenn es jemand macht, der richtig verzweifelt ist und bei dem das Studium auf dem Spiel steht. Aber ich würde jedem davon abraten, Sex mit dem Prof zu haben.

Interview Jasmine Baumgart
Foto 0sart - Fotolia.com

User Rating: 0 / 5

instagram

subway_magazin
Da ist sie endlich, die Juni-SUBWAY! ☀️ . Dieses… https://t.co/UZRcC53ylr
subway_magazin
Am 19. Mai eröffnet die… https://t.co/0NiD5aKEtn
Follow subway_magazin on Twitter

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de