Anzeige

meins. // Mittwochs-Tanztheater-Klub

Theater

Termin Dienstag, 15.10.2019
20:00 bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort LOT-Theater, Kaffeetwete 4a, 38100 Braunschweig

Webseite https://www.lot-theater.de/St%C3%BCck/meins-mittwochs-tanztheater-klub-2/

Mein Körper, mein Gefühl. Meine Disziplin, meine Zweifel, meine Synapsen und Neuronen. Meine bipolaren Züge und Zähne und Puls und mein kleiner Fingernagel. Mein Selbstbewusstsein und meine abgestorbene Haut. Meine Grübchen. Meine Lust, mein Speichel und dein Blick auf mich.

Alles, was wir je erlebt haben, schreibt sich in unsere Körper ein und damit auch in uns. Und warum trennen wir eigentlich zwischen uns und unseren Körpern? Jeder Spruch, jedes Kompliment, jede Berührung, die wir gespürt haben, macht etwas mit uns. Unser Körper ist eine Skulptur voller Narben und Spuren aus positiven und negativen Erfahrungen, die wir gemacht haben. Auf dieser Grundlage, mit diesen, unseren eigenen Körpern, die das Erlebte erlebt, das Gespürte gespürt und das Gehörte gehört haben, tanzen wir dieses Stück.

„Warum musst du manchmal pupsen, wenn wir niesen? Möchtest du mehr Nähe? Warum bewertest du dich, wenn ich in den Spiegel schaue? Bist du glücklich? Wer bist du? Bist du die beste Version von dir selbst? Warum denkst du so viel nach? Hör doch mal auf. Hör einfach auf und lass den Rest des Körpers machen!“

Ein Projekt vom LOT-Theater in Kooperation mit dem Spielraum TPZ. | Produktion: Tanzstelle Braunschweig: Mittwochs-Tanztheater-Klub | Leitung: Anna Maria Warzecha mit Franziska Denecke | Assistenz: Paula Warkotsch |Tänzer_innen: Sophie Bothe, Franziska Denecke, Juri Jaworsky, Anne-Marie Klinger, Laura Lin, Theresa Meidinger, Sabine Niemcyzk, Alex Schmidt, Silke Stephan, Helena Timmermann, Julia Weidner, Christina Wölk | Dramaturgische Beratung: Thomas Malorny | Technik: Daniel Wieschnewski

Tanzstelle Braunschweig wird gefördert von der Stiftung Niedersachsen, der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung und der Richard-Borek-Stiftung

(Foto: Faktotum Medienproduktion)

Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 5 Euro

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.