Anzeige

Sommerfestival der Autostadt: Hypnotic Brass Ensemble

Konzert
Datum: Sonntag, 18. August 2019 17:30 - 19:30

Veranstaltungsort: Autostadt GmbH

Das Hypnotic Brass Ensemble ist eine Familienband, bestehend aus 7 Brüdern, die allesamt schon im zarten Alter von 4 und 5 Jahren von ihrem Vater, Jazz-Trompeter und Bandleader Kelan Phil Cohran (Earth, Wind & Fire, Chaka Khan, Sun Ra), an diverse Musikinstrumente herangeführt wurden. 1990 schuf Cohran aus seinen Kindern das Phil Cohran Youth Ensemble. Damit tourte die gesamte Familie durch die USA und präsentierte die komplexen Jazzkompositionen des Vaters und anderer großer Künstler wie Duke Ellington und Count Basie, aber auch klassische Werke von Bach und Beethoven. Und obwohl sie ganz im Zeichen des Jazz aufwuchsen, interessierten die Kids sich trotzdem auch für die Musik ihrer Zeit wie HipHop, Rock oder Reggae. Und das fließt auch in die Präsentation des Jazz-Stils ihres Vaters ein. 1999 schließlich gründeten sie ihre eigene Band – ohne ihren Vater – und spielen seitdem ihren ganz eigenen Sound. Die Geburtststunde des Hypnotic Brass Ensemble.
2001 veröffentlichte HBE ihre erste LP „Satin“ - und bekamen dafür den American Author’s Award. Mit Street Performances erweiterten sie ihr Publikum und kultivierten ihren berühmten und unverwechselbaren Sound. Sie erzielten mehr als 50.000 Verkäufe in den USA. Etwa zu dieser Zeit bot Island DEF JAM der Band eine Feature-Zusammenarbeit mit dem bekannten Produzenten NO ID (Mentor von Kanye West) und GHOSTFACE KILLAH (Metal Lungees: Pretty Toney Album 2003) sowie einen begleitenden Artist-/In-House-Band-Vertrag an. In der Erwartung besserer Angebote lehnte HBE den Vertrag ab und siedelte nach New York um, nachdem sie ihre zweite LP „Jupiter“ veröffentlicht hatten, die die Aufmerksamkeit des BLUR-Sängers DAMON ALBARN erregte und von seinem Label „Honest Jons“ in Großbritannien vertrieben wurde. Inzwischen war der Musikstil der Brüder zu voller Blüte gelangt, wie Lily Koppels in der NEW YORK TIMES über den Erfolg der Band feststellte. Der Sound der Gruppe wurde von Edwin Stats im FADER treffend beschrieben als „hypnotische Polyphonie, ein Blechbläser-Brückenschlag, der den kosmischen Jazz von Sun Ra's Arkestra mit der Dringlichkeit von Hip-Hop und der emotionalen Dimension eines Blaxploitation-Werks von Curtis Mayfield verbindet.

Um 2008 haben Hypnotic Brass ihre Musik in allen Teilen der Welt vor bis zu 110.000 Zuschauern (GLASTONBURY. ROSKILDE) performt und auf einigen der wichtigsten Bühnen der Welt gespielt – RONNIE SCOTTS LONDON, SYDNEY OPERA HOUSE, CARNEGIE HALL NYC – all das erreichten sie durch eigenen Einsatz und klug gewählte Kollaborationen. Die Band reiste mit Damon Albarns Projekt Africa Express nach LAGOS (Nigeria) und das Ergebnis war eine LP, die sie nach ihrer Rückkehr in London aufnahmen und 2009 bei Honest Jons veröffentlichten. Der Song „WAR“ war später im Blockbuster HUNGER GAMES zu hören. HBE unterschrieb einen Vertrag bei THE AGENCY GROUP und begeisterte das Publikum bei Festivals wie WOMAD, NOVARRA JAZZ, BERMUDA JAZZ FEST, PERCPAN in Brasilien, POHODA in der Tschechischen Republik, COACHELLA und vielen anderen. Die Brüder lebten in London, als sie mit Damon Albarn das GORILLAZ-Album „WELCOME TO PLASTIC BEACH“ aufnahmen und damit dann auf die Welttournee „Plastic Beach 2010“ gingen, wo sie gemeinsam mit BOBBY WOMACK, MICK JONES von THE CLASH, DE LA SOUL und SNOOP DOGG auftraten. Das Hypnotic Brass Ensemble servierte seinem Publikum auf der 4-monatigen Tour unverkennbaren Hard Brass und wurde im darauffolgenden Jahr von PRINCE höchstpersönlich für das NEW POWER GENERATION FEST in Dänemark angefragt. Mit den neuesten Veröffentlichungen „BulletProof Brass“ und „FLY“ und „Bad Boys of Jazz“ auf ihrem eigenen Label PHEELCO ENTERTAINMENT haben HBE ihren Sound noch einmal reformiert.

 

 

Alle Daten


  • Sonntag, 18. August 2019 17:30 - 19:30

SUBWAY Newsletter

 

Mit SUBWAY verpasst Du kein Event mehr in Braunschweig und der Region. Hol Dir unseren Newsletter!

Kontakt

SUBWAY – Eine Region, ein Magazin

#Redaktion

oeding magazin GmbH
Erzberg 45
38126 Braunschweig

Telefon: 0531-48015-134
Telefax: 0531-48015-79
E-Mail: info@subway.de

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.